Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Datenreport: Die Vereinigung der beiden deutschen Staaten

Data report: the unification of the two German states
[Zeitschriftenartikel]

Szummi, Birgit; Lichtleitner, Isabell; Bauske, Franz

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-202589

Weitere Angaben:
Abstract Die Verfasser geben einen Überblick über die Bedeutung der Wiedervereinigung beider deutschen Staaten für die westdeutsche Bevölkerung sowie hierzu geäußerte Einstellungen im Spiegel von Meinungsumfragen der Jahre 1948 bis 1989. Herangezogen werden Ergebnisse aus Berichten früher amerikanischer Untersuchungen sowie Studien aus den maschinenlesbaren Datenbeständen des Zentralarchivs für empirische Sozialforschung in Köln. Es wird deutlich, daß die Beurteilung von Vereinigungschancen einerseits und Einstellung zur Wiedervereinigung andererseits eine beträchtliche Diskrepanz aufweisen. Während die positive Einstellung zur Wiedervereinigung auf hohem Niveau konstant bleibt, werden die Chancen hierzu in den fünfziger und sechziger Jahren zunehmend negativ beurteilt. Dieser Trend kehrt sich erst mit der neuen Politik der UdSSR unter Gorbatschow um. (WZ)
Thesaurusschlagwörter Federal Republic of Germany; German Democratic Republic (GDR); political attitude; reunification
Klassifikation Politikwissenschaft; politische Willensbildung, politische Soziologie, politische Kultur
Methode empirisch
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1990
Seitenangabe S. 62-71
Zeitschriftentitel ZA-Information / Zentralarchiv für Empirische Sozialforschung (1990) 26
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top