Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Der Typus des Aktionärs

The type of shareholder
[Zeitschriftenartikel]

Fischer, Lorenz

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-202458

Weitere Angaben:
Abstract Anhand der Sekundäranalyse von Umfragen des Zentralarchivs für empirische Sozialforschung (Köln) rekonstruiert der Autor im vorliegenden Beitrag die Merkmale des 'typischen' Aktionärs nach folgenden Aspekten: '(1) die psychologische Perspektive mit der Frage, welche psychischen Merkmale kennzeichnen den Aktionär gegenüber Nicht-Aktionären, und welche Handlungsstrategien an der Börse sind konsequenterweise von ihm zu erwarten? (2) die sozialpolitische Perspektive, die sich mit der Frage beschäftigt, ob Aktionäre generell andere - vielleicht konservativere - Einstellungen in Bezug auf die Gesellschaft haben als Nicht-Aktionäre, ob also gewissermaßen der Aktienbesitz mit einer spezifischen gesellschaftlichen Lagerung und mit entsprechenden Werturteilen etc. korrespondiert, und welche gesellschaftlichen Konsequenzen sich daraus ergeben können.' Die durch eine Clusteranalyse gewonnenen Ergebnisse werden wie folgt zusammengefaßt: 'Der Versuch, den 'Typus des Aktionärs' näher zu bestimmen, zeigte zunächst, daß die Aktionäre in der BRD sich nur akzentuierend von der Durchschnittsbevölkerung unterscheiden und somit nicht als eine exklusive gesellschaftliche Gruppierung betrachtet werden können. Zwar sind Aktionäre politisch stärker interessiert und engagiert, und wirtschaftsbezogen besser informiert, ihr Haushaltseinkommen sowie ihr beruflicher Status lassen eine gewisse Privilegierung erkennen. Aber hinsichtlich persönlicher Charakteristika wie Flexibilität oder Risikoneigung sowie in ihren sozialen Einstellungen wie z.B. bezüglich der Behandlung von Arbeitslosen, der Randgruppen oder der Umweltproblematik weisen sie keine nennenswerten Unterschiede gegenüber Nicht-Aktionären auf.' (pmb)
Thesaurusschlagwörter stock exchange; shareholder; attitude; Federal Republic of Germany; economic behavior
Klassifikation Wirtschaftssoziologie; Wirtschaftswissenschaften
Methode empirisch
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1991
Seitenangabe S. 20-38
Zeitschriftentitel ZA-Information / Zentralarchiv für Empirische Sozialforschung (1991) 28
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top