More documents from Mattes, Peter
More documents from Psychologie und Gesellschaftskritik

Export to your Reference Manger

Please Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

Page views

this month5
total149

Downloads

this month0
total173

       

Ist das wirklich wahr? : Anmerkungen zu Genre, Kanon und Regel in narrativen Konstruktionen

[journal article]

Mattes, Peter

fulltextDownloadDownload full text

(977 KByte)

Citation Suggestion

Please use the following Persistent Identifier (PID) to cite this document:http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-20171

Further Details
Abstract Anhand uneindeutiger literarischer Texte wird demonstriert, wie jeweilige Wirklichkeiten bzw. Wahrheiten hergestellt werden: durch die Zuordnung einer Narration zu einem Genre, durch Konvention oder durch Regeln des Diskurses. Eine Diskussion des Genrebegriffs weist dessen Schwäche für ein Verständnis psychologisch relevanter Erzählungen auf. Besser tauglich scheint Wittgensteins Regelbegriff, von dem eine Brücke gefunden werden kann zu Foucaults Konzept des regelgeleiteten Diskurses, mit dem das Wirken heteronomer Macht in narrativen Konstruktionen deutlich werden kann.
Keywords reality; constructivism; truth; literature; psychology; genre; discourse; convention; narration; narrative; Foucault, M.
Classification Science of Literature, Linguistics
Free Keywords Foucault; Narration
Document language German
Publication Year 2000
Page/Pages p. 37-58
Journal Psychologie und Gesellschaftskritik, 24 (2000) 2
Status Published Version; reviewed
Licence Creative Commons - Attribution-Noncommercial-No Derivative Works
top