Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Konzeption und Durchführung der "Allgemeinen Bevölkerungsumfrage der Sozialwissenschaften" (ALLBUS) 1996

Conception and implementation of the "German General Social Survey" (ALLBUS) in 1996
[Arbeitspapier]

Wasmer, Martina; Koch, Achim; Harkness, Janet; Gabler, Siegfried

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-200232

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Zentrum für Umfragen, Methoden und Analysen -ZUMA-
Abstract 'Das Forschungsprogramm ALLBUS (Allgemeine Bevölkerungsumfrage der Sozialwissenschaften) dient dem Ziel, Daten für die empirische Sozialforschung zu erheben und umgehend allgemein zugänglich bereitzustellen. Die Verwendung des ALLBUS in Sekundäranalysen erfordert es, jede Phase des Forschungablaufs so transparent wie möglich zu machen. Damit die Nutzer des ALLBUS den Prozeß der Datenerhebung nachvollziehen und sich kritisch mit den gewonnenen Daten auseinandersetzten können, wird daher auch im vorliegenden Methodenbericht für den ALLBUS 1996 die Konzeption und Durchführung der Studie ausführlich dokumentiert. Der ALLBUS 1996 ist die neunte bzw. - wenn man die zusätzliche Baseline-Studie von 1991 als erste Umfrage in Gesamtdeutschland mitrechnet - die zehnte Studie im Rahmen des ALLBUS-Programs. Wie jeder ALLBUS enthält auch die Umfrage 1996 Informationen zu demographischen Merkmalen und zu Einstellungen in verschiedenen inhaltlichen Bereichen. Schwerpunkt ist das Thema 'Einstellungen gegenüber ethnischen Gruppen in Deutschland'. Die Fragen zu diesem Bereich wurden zum großen Teil neu entwickelt, zum Teil wurden aber auch einschlägige Fragen aus früheren ALLBUS-Erhebungen berücksichtigt. Darüber hinaus wurden auch Fragen zu verschiedenen anderen Themen (z.B. Einstellungen zur Rolle der Frau oder zur Legalisierung des Schangerschaftsabbruchs) 1996 wiederholt, so daß die Studie vielfältige Möglichkeiten zur Analyse sozialen Wandels bietet. Der internationale ISSP-Teil (International Social Survey Programme) 1996 befaßt sich mit 'Einstellungen zu Staat und Regierung', einem Thema, das bereits 1985 und 1990 im ISSP erhoben worden ist. Wie beim ALLBUS 1994 wurde auch 1996 eine Einwohnermelderegisterstichprobe verwendet.' (Autorenreferat)
Thesaurusschlagwörter data; population; attitude; method; survey; interview; data collection method; ethnic group; conception; political attitude; social change
Klassifikation Erhebungstechniken und Analysetechniken der Sozialwissenschaften; Allgemeine Soziologie, Makrosoziologie, spezielle Theorien und Schulen, Entwicklung und Geschichte der Soziologie
Methode Dokumentation; empirisch; empirisch-quantitativ
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1996
Erscheinungsort Mannheim
Seitenangabe 73 S.
Schriftenreihe ZUMA-Arbeitsbericht, 1996/08
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top