Mehr von Porst, Rolf

Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Ausschöpfungen bei sozialwissenschaftlichen Umfragen : die Sicht der Institute

Coverages in social science surveys: the opinion of institutes
[Arbeitspapier]

Porst, Rolf

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-200224

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Zentrum für Umfragen, Methoden und Analysen -ZUMA-
Abstract Ausgehend von den Ergebnissen des ZUMA-Arbeitsberichts 93/12 über Ausschöpfungen bei sozialwissenschaftlichen Umfragen wird mit dem Bericht das Ziel verfolgt, einen empirisch gestützten Überblick über Ausschöpfungen in sozialwissenschaftlichen Umfragen zu geben. Neben der Annäherung aus der ZUMA-Perspektive, indem die wichtigsten Ergebnisse des ZUMA-Arbeitsberichts zusammengefaßt werden, werden die Positionen verschiedener Umfrageinstitute dargestellt. Diskutiert werden u.a. folgende Fragen: Gibt es empirische Belege dafür, daß die Ausschöpfungen bei Umfragen im Sinken begriffen sind? Sinkt die Befragungsbereitschaft der Bevölkerung tatsächlich? Was sind die Gründe dafür? Oder machen sich die Institute nur weniger Mühe? (ICA)
Thesaurusschlagwörter attitude; research; Federal Republic of Germany; survey; interview; survey research; institution; opinion research; social science
Klassifikation Erhebungstechniken und Analysetechniken der Sozialwissenschaften
Methode empirisch; empirisch-quantitativ
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1996
Erscheinungsort Mannheim
Seitenangabe 50 S.
Schriftenreihe ZUMA-Arbeitsbericht, 1996/07
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top