Mehr von Tuten, Tracy L.

Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Getting a foot in the electronic door : understanding why people read or delete electronic mail

Einen Fuß in die elektronische Tür kriegen : warum e-mail gelesen oder gelöscht wird
[Arbeitspapier]

Tuten, Tracy L.

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-200152

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Zentrum für Umfragen, Methoden und Analysen -ZUMA-
Abstract Thema des vorliegenden Arbeitsberichts ist die Nutzung von E-mail für Umfragen. Vorraussetzung für die Nutzung dieses Mediums ist, daß die Nachrichten vom Empfänger geöffnet und gelesen werden. Es wird mit Hilfe von Telefoninterviews untersucht, welche Faktoren bei der Entscheidung, eine Nachricht zu lesen oder zu löschen, eine Rolle spielen. Der Autor kommt zu dem Schluß, daß Nachrichten vor allem dann gelöscht werden, wenn der Betreff die Empfänger nicht interessiert oder wenn diese den Namen des Absenders nicht kennen. Die Befragten zeigen eine Vorliebe für E-mail-Umfragen im Rahmen wissenschaftlicher Forschungen und äußern deutliche Abneigung gegen kommerzielle E-mail-Umfragen. (prg)

'For researchers, a key issue in developing electronic mail as a survey method is to understand what factors are at play as a potential respondent chooses to open or delete a mail message. This research investigated the process by which individuals make decisions about opening and reading versus deleting electronic mail and also assessed attitudes towards electronic mail surveys. The sample received an electronic mail message followed by a telephone interview. Results indicated that individuals delete mail when the subject line does not interest them or when they do not recognize the name of the individual sending the email. Those interviewed reacted favorably to electronic mail surveys for scientific research despite issues on anonymity. However, respondents overwhelmingly described a dislike for commercially based electronic mail surveys.' (author's abstract)|
Thesaurusschlagwörter behavior; communication; response behavior; survey; data collection method; deployment; telecommunication; interactive media
Klassifikation Erhebungstechniken und Analysetechniken der Sozialwissenschaften; interaktive, elektronische Medien
Methode empirisch; empirisch-qualitativ; empirisch-quantitativ
Sprache Dokument Englisch
Publikationsjahr 1997
Erscheinungsort Mannheim
Seitenangabe 23 S.
Schriftenreihe ZUMA-Arbeitsbericht, 1997/08
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top