Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Die Wähler der Partei der zweiten Wahl: die Entwicklung der Wählerschaft der Freien Demokratischen Partei Deutschlands zwischen 1949 und 1996 : eine empirische Analyse

Second-choice party voters: development of the electorate of the Free Democratic Party of Germany between 1949 and 1996
[Zeitschriftenartikel]

Klein, Markus; Heinze, Thomas

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-199691

Weitere Angaben:
Abstract 'Der Aufsatz untersucht anhand von Umfragedaten aus dem Zentralarchiv für Empirische Sozialforschung die Entwicklung der Wählerschaft der Freien Demokratischen Partei Deutschlands (FDP) zwischen 1949 und 1996. Die Befunde der empirischen Analysen deuten darauf hin, daß es sich bei der FDP um eine Funktionspartei handelt, die weniger um ihrer selbst als um ihrer Funktion im deutschen Parteiensystem willen gewählt wird.' (Autorenreferat)

'By means of survey data from the Central Archive for Empirical Social Research this paper analyses the development of the electorate of the German Free Democratic Party (FDP) between 1949 and 1996. The empirical results point to the fact that voters do not give their votes to the FDP because of the party itself, but because of its function in the German party system.' (author's abstract)|
Thesaurusschlagwörter election; analysis; historical development; party; Federal Republic of Germany; Free Democratic Party; voter
Klassifikation politische Willensbildung, politische Soziologie, politische Kultur; allgemeine Geschichte
Methode deskriptive Studie; empirisch; empirisch-quantitativ; historisch
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1999
Seitenangabe S. 6-38
Zeitschriftentitel ZA-Information / Zentralarchiv für Empirische Sozialforschung (1999) 44
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top