Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Aktuelle Befindlichkeiten: zwischen postmoderner Diffusion und der Suche nach neuen Fundamenten

Current states: between postmodern diffusion and the search for new foundations
[Zeitschriftenartikel]

Keupp, Heiner

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-19839

Weitere Angaben:
Abstract Der Prozeß des Wandels vom Identitätsbild der Moderne hin zu dem der Postmoderne in den sich technologisch transformierenden Industriegesellschaften wird nachgezeichnet. Die Grundhaltung der innerweltlichen Askese kennzeichnet den von Max Weber in seiner "Protestantischen Ethik" entworfenen Sozialcharakter. Dieses moderne Identitätsgehäuse verliert zusehends seine Paßformen zur Bewältigung heutiger Lebensverhältnisse und wird vielfach als Diffusion angestammter Sicherheit erlebt. Nichts ist mehr selbstverständlich so wie es ist, es könnte auch anders gehandelt und gelebt werden. Das Selbst wird zur fortwährenden sinnverleihenden Instanz. Dieses Fragmentarische ist nicht defizitär zu deuten, sondern als chancenreiche Normalität.
Thesaurusschlagwörter diffusion; identity; modernity; postmodernism; industrial society; sense; self-image; personality; Weber, M.; myth; individual; community; experience; fundamentalism
Klassifikation Allgemeine Soziologie, Makrosoziologie, spezielle Theorien und Schulen, Entwicklung und Geschichte der Soziologie; Philosophie, Theologie
Methode Grundlagenforschung; Theoriebildung
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1995
Seitenangabe S. 29-55
Zeitschriftentitel Psychologie und Gesellschaftskritik, 19 (1995) 1
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Creative Commons - Namensnennung, Nicht kommerz., Keine Bearbeitung
top