Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


The centrality of 'Between' in intellectual entrepreneurship

Die zentrale Bedeutung von 'dazwischen' bei wissensbasiertem unternehmerischen Handeln
[Arbeitspapier]

Berthoin Antal, Ariane

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-196827

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung gGmbH
Abstract "A great deal of intellectual entrepreneurship happens between institutions. Between institutions in the dual sense of the term: institutions as organizations and institutions as conventions. Ideas and the energy to take them forward are often born when people from different organizations come together, ideas that might not fit within one institution alone. And the introduction of new ideas often involves pushing institutions as conventions aside, creating new space BETWEEN existing institutions for the different idea to emerge. The article explores the example of a business-and-research venture, CHOICE mobilitätsproviding GmbH, to illustrate the importance of multiple types of 'BETWEEN' and their significance for organizational learning." (author's abstract)

"In der modernen Wirtschaft und Gesellschaft ist Wissen die wichtigste erneuerbare Ressource. Welche Rolle spielen Institutionen bei der Generierung von Wissen und dessen Umsetzung in Innovationen? Findet wissensbasiertes unternehmerisches Denken und Handeln innerhalb von Institutionen oder eher außerhalb von Institutionen statt? In diesem Beitrag wird die Bedeutung von Räumen und Zeiten zwischen Institutionen hervorgehoben und zwar im doppelten Sinn: Institutionen als Organisationen und Institutionen als Konventionen. Anhand des Beispiels der CHOICE mobilitätsproviding GmbH, einem Unternehmen zwischen Wirtschaft und Wissenschaft, werden einige 'Zwischen-Institutionen' dargestellt und ihre Bedeutung für das Organisationslernen erläutert." (Autorenreferat)
Thesaurusschlagwörter cooperation; economy; science; knowledge; function; society; innovation; Federal Republic of Germany; knowledge transfer; knowledge management; institutional factors; research practice; behavior; entrepreneur
Klassifikation Wissenschaftssoziologie, Wissenschaftsforschung, Technikforschung, Techniksoziologie; Volkswirtschaftslehre
Methode Dokumentation
Sprache Dokument Englisch
Publikationsjahr 2004
Erscheinungsort Berlin
Seitenangabe 27 S.
Schriftenreihe Discussion Papers / Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung, Forschungsschwerpunkt Organisationen und Wissen, Abteilung Innovation und Organisation, 2004-102
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
Datenlieferant Dieser Metadatensatz wurde vom Sondersammelgebiet Sozialwissenschaften (USB Köln) erstellt.
top