Mehr von Schmidt, Lars

Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


REDD from an integrated perspective : considering overall climate change mitigation, biodiversity conservation and equity issues

REDD aus einer integrierten Perspektive: Betrachtungen zur allgemeinen Minderung des Klimawandels, Erhaltung der Biodiversität und Gerechtigkeitsfragen
[Arbeitspapier]

Schmidt, Lars

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-193986

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Deutsches Institut für Entwicklungspolitik gGmbH
Abstract Der Beitrag zur Entwicklungs- und Umweltpolitik erörtert die Debatte über das Entwicklungs- und Umweltprogramm REDD (Reducing Emissions from Deforestation and Degradation, die Reduktion von Emissionen aus Entwaldung und Schädigung von Wäldern). Die Grundidee von REDD basiert auf der Funktion der Wälder als Kohlenstoffspeicher. Indem dem in den Wäldern gespeicherten Kohlenstoff ein wirtschaftlicher Wert beigemessen wird, kann der Erhalt von Wäldern in wirtschaftliche Entscheidungsprozesse einbezogen werden. Im Rahmen eines REDD-Systems sollen die Emissionen aus tropischer Entwaldung anerkannt und bewertet werden, damit wirtschaftliche Anreize für den Stopp der Entwaldung geboten werden können. Obwohl die Theorie einfach klingt, ist die Umsetzung von REDD doch komplex und verschiedene strukturelle, technische und methodische Herausforderungen müssen gemeistert werden. Die Ausführungen gliedern sich in folgende Punkte: (1) methodische Herausforderungen für REDD und Hypothesen zu Angebot und Nachfrage von Emissionsreduzierungen sowie (2) die Beurteilung von REDD-Optionen (Betätigungsfeld, Walddefinition, politische Ansätze zum REDD-Transfersystem und der Finanzierung). Nach Ansicht des Autors besitzt REDD das Potenzial, ab 2020 wichtiger Bestandteil eines globalen Umwelthandelssystems mit dem Ziel weltweiter Emissionsreduzierung zu werden. (ICG2)
Thesaurusschlagwörter climate change; climate protection; rain forest; forest; environmental protection; developing country; development policy; development planning; development model; emission; emissions trading; environmental policy; environmental pollution; environmental impact; biodiversity; justice; international agreement; world trade; Waldsterben
Klassifikation internationale Beziehungen, Entwicklungspolitik; Ökologie und Umwelt
Methode empirisch; empirisch-quantitativ
Freie Schlagwörter UN
Sprache Dokument Englisch
Publikationsjahr 2009
Erscheinungsort Bonn
Seitenangabe 43 S.
Schriftenreihe DIE Discussion Paper, 4/2009
ISBN 978-3-88985-452-0
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
Datenlieferant Dieser Metadatensatz wurde vom Sondersammelgebiet Sozialwissenschaften (USB Köln) erstellt.
top