Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Methods of Future and Scenario Analysis : Overview, Assessment, and Selection Criteria

Methoden der Zukunfts- und Szenarioanalyse : Überblick, Bewertung und Auswahlkriterien
[Forschungsbericht]

Kosow, Hannah; Gaßner, Robert

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-193660

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Deutsches Institut für Entwicklungspolitik gGmbH
Abstract "Angesichts zunehmender Komplexität und Unsicherheit der gesellschaftlichen und natürlichen Rahmenbedingungen, z.B. Globalisierung, Klimawandel, Dynamiken der Energie- und Rohstoffmärkte, sicherheitspolitische Risiken und Konflikte sowie technologische Umbrüche, gilt es mehr denn je, heutige Entscheidungen vorausschauend zu reflektieren und zukunftsfähig auszurichten. Die Arbeit mit Szenarios stellt dabei ein zentrales Werkzeug dar. Die vorliegende Studie gibt einen strukturierten Überblick über die vielfältigen Varianten der Szenario-Methodik einschließlich wichtiger Rand- und Übergangsbereiche zu weiteren Methoden der Zukunftsforschung. Dabei werden anhand dreier idealtypischer Gruppen von Szenariotechniken (Szenarios auf der Basis von Trendextrapolationen, systematisch-formalisierte Szenariotechniken und kreativ-narrative Szenariotechniken) Voraussetzungen und Herkunft, Gemeinsamkeiten und Unterschiede, Stärken und Schwächen erläutert. In Exkursen wird exemplarisch auf hybride Methodenkombinationen und auf Techniken des Szenario-Transfers eingegangen. Auch ein praktischer Kurzleitfaden in Form einer 'Checkliste' ist enthalten, welche es ermöglicht, anhand konkreter Entscheidungsfragen die methodische Ausgestaltung von Vorausschauprojekten zu konkretisieren, d.h. insbesondere zu klären, ob und wie im Rahmen eines solchen Vorhabens Szenario-Arbeit zielführend eingesetzt werden kann." (Autorenreferat)

"Facing growing complexity and uncertainty of social and environmental contexts, e.g. globalisation,climate change, dynamics of markets of energy and resources, geopolitical securityrisks and conflicts as well as technological change, it is more important than ever to reflecttodays decisions prospectively and to adjust them in a future-oriented and sustainable way.Therefore the work with scenarios provides a central tool.This study gives a structured overview over the broad range of scenario-methods, includingimportant combinations with other methods of futures-analysis. Three ideal types of scenariotechniques (scenarios based on trend-extrapolation, systematic-formalised scenario-techniquesand creative-narrative scenario-techniques) are discussed regarding their originsand premises, their similarities and differences as well as their strengths and weaknesses.Combinations with other methods and techniques of scenario transfer are presented, too. Furthermore,a practical check-list has been developed, which allows specifying the methodologicaldesign of concrete foresight projects. This check-list focuses on key decisions toclarify if and how scenario-methods can be applied successfully and in a targeted manner." (author's abstract)
Thesaurusschlagwörter futurology; method; scenario; trend; methodological research; methodological studies; developing country; development aid; development aid policy; analysis; data collection method; future
Klassifikation sonstige Bereiche der angewandten Sozialwissenschaften
Methode deskriptive Studie
Sprache Dokument Englisch
Publikationsjahr 2008
Erscheinungsort Bonn
Seitenangabe 133 S.
Schriftenreihe DIE Studies, 39
ISBN 978-3-88985-375-2
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
Datenlieferant Dieser Metadatensatz wurde vom Sondersammelgebiet Sozialwissenschaften (USB Köln) erstellt.
top