Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Zur Bedeutung von Alltagsstrategien im Bildungsurlaub mit Schichtarbeitern

The meaning of everyday strategies in educational leave with shift workers
[Konferenzbeitrag]

Isenberg, Hans-Georg; Körber, Klaus

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-189406

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Deutsche Gesellschaft für Soziologie (DGS)
Thesaurusschlagwörter Federal Republic of Germany; educational leave; industrial worker; everyday life; strategy; shift work; iron and steel industry; large-scale enterprise; workers' education; action orientation; knowledge; living conditions; subjectivity; labor; family; leisure time; living standard; competence; workers' education
Klassifikation Industrie- und Betriebssoziologie, Arbeitssoziologie, industrielle Beziehungen; Bildungswesen quartärer Bereich, Berufsbildung
Methode anwendungsorientiert
Titel Sammelwerk, Herausgeber- oder Konferenzband Soziologie in der Gesellschaft: Referate aus den Veranstaltungen der Sektionen der Deutschen Gesellschaft für Soziologie, der Ad-hoc-Gruppen und des Berufsverbandes Deutscher Soziologen beim 20. Deutschen Soziologentag in Bremen 1980
Herausgeber Schulte, Werner
Konferenz 20. Deutscher Soziologentag der Deutschen Gesellschaft für Soziologie -DGS-. Bremen, 1980
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1981
Erscheinungsort Bremen
Seitenangabe S. 680-685
ISBN 3-88722-023-4
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top