More documents from Jost, Claudia
More documents from Psychologie und Gesellschaftskritik

Export to your Reference Manger

Please Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Das Recht, Mensch zu sein : juristische und anthropologische Vorlagen für ein Dasein jenseits von Rechtsfähigkeit

The right to be a person: legal and anthropological presentations for an existence beyond legal capacity
[journal article]

Jost, Claudia

fulltextDownloadDownload full text

(1093 KByte)

Citation Suggestion

Please use the following Persistent Identifier (PID) to cite this document:http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-18812

Further Details
Abstract Der Beitrag setzt sich aus juristischer Perspektive mit den Implikationen auseinander, die sich aus den Schnittstellen von biomedizinischen und europäischen politischen Menschenrechtsdiskursen für Menschen mit Behinderung ergeben. Deutlich wird, wie sich der politisch und fachwissenschaftlich geführte gegenwärtige Kampf um die Definition von Humanität, Personalität und Menschenwürde auf einem Feld der machtvollen Auseinandersetzung um Grenzziehungen, Legitimationen und Differenzen vollzieht. Für den Einzelnen (nicht allein den 'Menschen mit Behinderung'), dessen Rechtsstatus und Subjektstatus zur Debatte steht oder gestellt wird, geht es allemal um die Frage von Inklusion und Exklusion, von Lebensberechtigung oder Unterordnung unter kollektiv formulierte Interessen. Die unterschiedlichen Positionierungen innerhalb des Diskurses unterscheiden sich dabei weniger in den verwendeten Kategorien als in den Bedeutungen, die diesen von interessengebundener Seite entgegengebracht werden. 'Das Recht, Mensch zu sein, rückt so immer weiter ins Zentrum einer riskanten Rechtsdebatte'.
Keywords law; handicapped; human rights; human dignity; inclusion; exclusion; death; bioethics
Classification Social Problems; Law
Method normative
Free Keywords Rechtsfähigkeit; Personalität; Todesdefinition
Document language German
Publication Year 2005
Page/Pages p. 55-78
Journal Psychologie und Gesellschaftskritik, 29 (2005) 1
Status Published Version; reviewed
Licence Creative Commons - Attribution-Noncommercial-No Derivative Works
top