Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


The elite character, development and type of capitalism : Slovenia and Estonia in a comparative perspective

Eliteneigenschaften, Entwicklung und Kapitalismustyp: Slowenien und Estland im Vergleich
[Konferenzbeitrag]

Adam, Frane; Tomsic, Matevz; Kristan, Primoz

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-155211

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Deutsche Gesellschaft für Soziologie (DGS)
Abstract "Slowenien und Estland als zwei kleine Staaten und soziale Systeme haben einige gemeinsame Charakteristika. Sie unterscheiden sich doch in vielerlei Hinsicht. Beide sind wirtschaftlich erfolgreich, Slowenien ist zwar nach den meisten Indikatoren wohlhabender, aber Estland ist dynamischer und wächst schneller. Während die slowenische Elite ihre wirtschaftliche Entwicklung und politische Stabilität auf Prinzipien (und der Ideologie) des so genannten Gradualismus aufgebaut hat (das gilt vor allem für den linksliberalen Block, der aber 12 Jahre an der Macht war - von 1992 bis 2004), hat dagegen Estland einen anderen Weg gewählt, die einheimische Elite entschloss sich für eine radikale (neo)liberale Wende und Deregulierung - Strategie mit allen (un)erwünschten sozialen Konsequenzen. Beide Entscheidungen sind teilweise historisch bedingt ('path dependency') teilweise aber auch Ausdruck der Eliten-Konfiguration, deren Interessenlage und der ideologischen Vorstellungen über künftige sozialwirtschaftliche Ordnung (oder Typ des Kapitalismus)." (Autorenreferat)
Thesaurusschlagwörter post-communist society; Estonia; Slovenia; transformation; political elite; international comparison; economic development (on national level); liberalization; deregulation; interests; ideology; strategy; political decision; political leadership; comparison; path dependence; historical development; Baltic States; USSR successor state; post-socialist country
Klassifikation Wirtschaftssoziologie; Staat, staatliche Organisationsformen; politische Willensbildung, politische Soziologie, politische Kultur; Sozialgeschichte, historische Sozialforschung
Methode Dokumentation
Titel Sammelwerk, Herausgeber- oder Konferenzband Die Natur der Gesellschaft: Verhandlungen des 33. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Kassel 2006. Teilbd. 1 u. 2
Herausgeber Rehberg, Karl-Siegbert
Konferenz 33. Kongress "Die Natur der Gesellschaft". Kassel, 2006
Sprache Dokument Englisch
Publikationsjahr 2008
Verlag Campus Verl.
Erscheinungsort Frankfurt am Main
Seitenangabe S. 3986-4000
ISBN 978-3-593-38440-5
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top