%T Einkommensmessung in international vergleichenden Umfragen
%A Warner, Uwe
%A Hoffmeyer-Zlotnik, Jürgen H. P.
%E Rehberg, Karl-Siegbert
%P 4006-4017
%D 2008
%I Campus Verl.
%K Ad-hoc-Gruppe: Sozio-demographische Variablen im internationalen Vergleich; European Social Survey
%@ 978-3-593-38440-5
%= 2010-12-21T09:44:00Z
%~ DGS
%> http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-155208
%X "In den letzten Jahren haben international vergleichende empirische Studien an Bedeutung gewonnen. Hier diskutieren die Verfasser die Stärken und Schwächen der Einkommensabfrage in Umfragen mit Hilfe eines über die teilnehmenden Länder harmonisierten Fragebogens. Sie zeigen den Einfluss von nationalen Besonderheiten der Sozialordnung, der Wirtschaftsordnung und der nationalen Steuergesetzgebungen auf das Antwortverhalten des Befragten und die Einkommensmessung. Der European Social Survey misst das gesamte Nettohaushaltseinkommen mit einem einfachen Umfrageinstrument. Sie vergleichen die Resultate dieser Umfrage mit der Einkommensmessung des European Community Household Panels, das ein umfangreiches und detailliertes Feldinstrument benutzt. Zur Erhebung international vergleichender Umfragedaten über das Nettohaushaltseinkommen schlagen sie ein Instrument vor, das die nationalen Besonderheiten in den jeweiligen Einkommensstrukturen und den nationalen Gewohnheiten berücksichtigt und so vergleichende Daten der Sozialforschung bereitstellt." (Autorenreferat)
%C Frankfurt am Main, Deutschland
%G de
%9 Konferenzbeitrag
%W GESIS - http://www.gesis.org
%~ SSOAR - http://www.ssoar.info