Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Familiale Lebensbedingungen, Rational Choice und Bildungsentscheidungen nach der Grundschule

Family living conditions, rational choice and education decisions after primary school
[Konferenzbeitrag]

Schauenberg, Magdalena

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-153973

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Deutsche Gesellschaft für Soziologie (DGS)
Abstract "Der Bildungsweg von Kindern nach der Grundschule wird entscheidend von den Bildungswünschen und -entscheidungen der Eltern mitbestimmt. Anhand von Daten der längsschnittlichen Untersuchung KOALA-S (Kompetenzaufbau und Laufbahnen im Schulsystem) soll aufgezeigt werden, welche Faktoren die elterliche Bildungsplanung beeinflussen. Die Befunde basieren auf Erhebungen in 30 Klassen (N=719) der dritten und vierten Klassenstufe in Bayern. Berücksichtigt werden Komponenten des Rational-Choice Modells, differentielle familiale Lebensbedingungen, soziale Herkunft, Noten und die erteilten Empfehlungen der Lehrkräfte. Von zentraler Bedeutung für die elterlichen Bildungsaspirationen sind die von den Eltern antizipierten Erfolgswahrscheinlichkeiten des Kindes an der Realschule bzw. dem Gymnasium sowie die Wichtigkeit, welche Eltern schulischer Bildung beimessen. Durch die zusätzliche Berücksichtigung von individuellen Lebensbedingungen von Familien können zentrale Vermittlungsmechanismen aufgezeigt und die Erklärung von Bildungswünschen verbessert werden. Die tatsächlichen Übertritte auf weiterführende Schulen nach der Grundschule entsprechen dennoch oftmals nicht den ursprünglichen Wünschen der Eltern. Als entscheidende Moderatorvariable erweisen sich dabei die von den Lehrkräften erteilten Übertrittsempfehlungen." (Autorenreferat)
Thesaurusschlagwörter Federal Republic of Germany; primary school; goal of education; parents; family; rational choice theory; decision; Bavaria; living conditions; social background; teacher; intermediate school; secondary school (Gymnasium); school education; secondary school
Klassifikation Familiensoziologie, Sexualsoziologie; Bildungswesen Primarbereich
Methode anwendungsorientiert; Dokumentation; empirisch; empirisch-quantitativ
Titel Sammelwerk, Herausgeber- oder Konferenzband Die Natur der Gesellschaft: Verhandlungen des 33. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Kassel 2006. Teilbd. 1 u. 2
Herausgeber Rehberg, Karl-Siegbert
Konferenz 33. Kongress "Die Natur der Gesellschaft". Kassel, 2006
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2008
Verlag Campus Verl.
Erscheinungsort Frankfurt am Main
Seitenangabe S. 5504-5521
ISBN 978-3-593-38440-5
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top