More documents from Brauer, Kai

Export to your Reference Manger

Please Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Ageism in Ageing Societies: Ein "natürliches" Phänomen?

Ageism in ageing societies : a "natural" phenomenon
[conference paper]

Brauer, Kai

fulltextDownloadDownload full text

(187 KByte)

Citation Suggestion

Please use the following Persistent Identifier (PID) to cite this document:http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-152759

Further Details
Corporate Editor Deutsche Gesellschaft für Soziologie (DGS)
Abstract "Das Referat setzt an einem paradoxen Phänomen alternder Gesellschaften an. Weder der höhere medizinische und gesundheitliche Standard und dessen positiven Folgen für die Leistungsfähigkeit Älterer, noch die gestiegene Lebenserwartung führen zu einer 'natürlichen' Anpassung von Altersbildern. Im Gegenteil, momentan gehört 'Ageism' (Altersstereotype und zugehörige Diskriminierungen) zur Alltagskultur. Das Defizitmodell des Alters bleibt - wider lebensweltlicher Erfahrungen und wissenschaftlicher Befunde - offenbar deutungsmächtig. Im medialen Diskurs werden zudem die Prognosen der Demographen zu Vorhersagen von Naturkatastrophen stilisiert und damit eine Hysterie gegenüber Alterungsprozessen angeheizt. Gleichzeitig wird deutlich, dass ältere Arbeitnehmer nicht nur länger arbeiten könnten, sondern dieses nun auch als notwendig und erforderlich diskutiert wird. Daraus ergeben sich für die Soziologie des Alterns eine Reihe brisanter Forschungsfragen. Im Referat wird zunächst der Begriff 'Ageism' definiert und ein höchst unterschiedlicher Stand der Forschung und des politischen Umgangs mit Altersdiskriminierung im Gesellschaftsvergleich deutlich. Danach wird modernisierungstheoretisch begründet, warum die Anpassung von Personalpolitiken an die Erfordernisse des demographischen Wandels nicht ohne kritische Diskussion zum Phänomen des Ageism auskommen wird. Basis der Ausführungen sind Vorüberlegungen und erste Ergebnisse zweier Projekte, die an der FU Berlin und der Universität Kassel durchgeführt werden. Hintergrund beider Untersuchungen sind die konkreten Anforderungen der Einigungspolitik der Europäischen Union bezüglich der Antidiskriminierungsanforderungen und alternder Arbeitsmärkte." (Autorenreferat)
Classification Population Studies, Sociology of Population; European Politics; Gerontology
Method applied research; documentation
Free Keywords EU; Antidiskriminierungsgesetz; älterer Arbeitnehmer; demographische Alterung; Gesellschaft; Lebenserwartung; alter Mensch; Defizit; Vorurteil; Diskriminierung; Soziologie; Alterssoziologie; Stereotyp; Diskurs; Medien; Forschungsstand; Personalpolitik; Unternehmen; Arbeitsmarkt; Lebensarbeitszeit; Sektionssitzungen; Sektion Alter(n) und Gesellschaft/ Sektion Medizin- und Gesundheitssoziologie: Gesundheit und Alter(n) - natürliche Unterschiede und soziale Ungleichheiten;
Collection Title Die Natur der Gesellschaft: Verhandlungen des 33. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Kassel 2006. Teilbd. 1 u. 2
Editor Rehberg, Karl-Siegbert
Conference 33. Kongress "Die Natur der Gesellschaft". Kassel, 2006
Document language German
Publication Year 2008
Publisher Campus Verl.
City Frankfurt am Main
Page/Pages p. 1355-1366
ISBN 978-3-593-38440-5
Status Published Version; reviewed
Licence Deposit Licence - No Redistribution, No Modifications
top