Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Zwischen Sozialstruktur und Kommunikationspolitik - Wertelitenkonflikte in der Globalisierung

Between social structure and communication policy - value elite conflicts in globalization
[Konferenzbeitrag]

Schwengel, Hermann

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-144703

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Deutsche Gesellschaft für Soziologie (DGS)
Abstract Eliten sind soziale Akteure, die die Möglichkeit haben, ihre Wahl zum Muster der Wahl anderer Individuen und Gruppen zu machen. Eliten bleiben im Bannkreis der nationalen Sozialstrukturen, sie bilden die Schichtung nach Einkommen, Macht und kulturellem Kapital nach und rekrutieren sich vorwiegend aus sich selbst heraus. Während Machteliten an den durch die Sozialstruktur vorgegebenen Teilhabechancen ansetzen, strukturieren Werteliten "weichere" Variablen wie Mentalitäten, Einstellungen und Präferenzen. Der Konflikt der Werteliten schiebt sich zwischen die die hierarchische Sozialstruktur widerspiegelnden Positionseliten und die Kommunikationseliten, die mit Auftreten und Prominenz Aufmerksamkeit organisieren. (ICE2)
Thesaurusschlagwörter elite; political elite; power; social structure; globalization; value-orientation; communicator
Klassifikation Allgemeine Soziologie, Makrosoziologie, spezielle Theorien und Schulen, Entwicklung und Geschichte der Soziologie
Methode deskriptive Studie
Titel Sammelwerk, Herausgeber- oder Konferenzband Soziale Ungleichheit, kulturelle Unterschiede: Verhandlungen des 32. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in München. Teilbd. 1 und 2
Herausgeber Rehberg, Karl-Siegbert
Konferenz 32. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie "Soziale Ungleichheit - kulturelle Unterschiede". München, 2004
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2006
Verlag Campus Verl.
Erscheinungsort Frankfurt am Main
Seitenangabe S. 1157-1163
ISBN 3-593-37887-6
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top