Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Aktivitäten ostdeutscher und ungarischer Haushalte in der Transformation

Activities of east German and Hungarian households during the political transformation
[Konferenzbeitrag]

Priller, Eckhard; Schultz, Annette

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-141475

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Deutsche Gesellschaft für Soziologie (DGS)
Abstract "In unserem Beitrag wollen wir Aspekte der sozialen Lage und Aktivitätsunterschiede ostdeutscher und ungarischer Haushalte in ausgewählten Bereichen vergleichen. Es stellt sich die Frage, ob bestimmte Gemeinsamkeiten gesellschaftlicher Strukturen, wie sie vor 1990 vorhanden waren, nachwirken. Gleichzeitig soll untersucht werden, welche Aktivitäten ostdeutsche und ungarische Haushalte zur Sicherung und Verbesserung ihrer sozialen Lage wählen, um auf die tiefgreifenden gesellschaftlichen Umbruchprozesse zu reagieren. Uns interessiert dabei besonders, ob einzelne Haushaltstypen in Ostdeutschland und Ungarn unterschiedlich agieren. Bei der Betrachtung von Aktivitätsfeldern findet vor allem eine Konzentration auf jene Bereiche statt, die mit der wirtschaftlichen Situation der Haushalte in engem Zusammenhang stehen. Dabei werden demographische Veränderungen, die Erwerbs- und Nebenerwerbstätigkeit, verschiedene Formen der Eigenarbeit, die Bereitschaft, sich selbständig zu machen, sowie die Umzugsbereitschaft zwecks Arbeitsaufnahme untersucht. Als Datenbasis verwenden wir Daten der amtlichen Statistik und jeweils für Ostdeutschland und Ungarn 1993 repräsentative Erhebungen. Für Ungarn steht uns hierbei das ungarische Haushaltspanel zur Verfügung. Die ostdeutschen Daten beruhen auf dem Sozio-ökonomischen Panel." (Autorenreferat)
Thesaurusschlagwörter activity; budget; transformation; Federal Republic of Germany; private household; Hungary; New Federal States; international comparison; society; turn of events; self-initiated work; economic situation; family; setting up a business; regional mobility; occupational mobility; post-socialist country
Klassifikation Bevölkerung
Methode empirisch; empirisch-quantitativ
Titel Sammelwerk, Herausgeber- oder Konferenzband 27. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Soziologie - Gesellschaften im Umbruch: Sektionen und Arbeitsgruppen
Herausgeber Sahner, Heinz; Schwendtner, Stefan
Konferenz 27. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Soziologie "Gesellschaften im Umbruch". Halle, 1995
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1995
Verlag Westdt. Verl.
Erscheinungsort Opladen
Seitenangabe S. 431-437
ISBN 3-531-12836-1
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top