Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Zweierlei Differenzierung - Heterogenität und Komplexität bei Robert Ezra Park

Two differences - heterogeneity and complexity according to Robert Ezra Park
[Konferenzbeitrag]

Makropoulos, Michael

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-141006

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Deutsche Gesellschaft für Soziologie (DGS)
Abstract "Zwei Konzepte von Robert Ezra Park stehen im Zentrum meiner Überlegungen: der 'marginal man', der Mensch auf der Grenze zweier Kulturen einerseits, die moderne Großstadt als 'Mosaik' oder 'cluster' verschiedener, aber funktional aufeinander bezogener Welten andererseits. Hinter diesen beiden Konzepten, die von Park weder hierarchisiert, noch synthetisiert worden sind, steckt die Erfahrung moderner Gesellschaft als Einwanderergesellschaft, die je nach Perspektive als heterogene oder als komplexe Gesellschaft gefaßt werden kann. Man kann nun diese Perspektivität panoptisch nach der einen oder nach der anderen Seite auflösen. 'Heterogenität' ist dann in Richtung eines tendenziell unvermittelbaren 'Multikulturalismus' akzentuierbar, 'Komplexität' dagegen in Richtung einer tendenziell homogenen 'Weltgesellschaft'. Unter der Voraussetzung, daß diese Perspektiven monistisch konzeptualisiert werden, sieht 'Heterogenität' für die Dramatisierung von Differenz, 'Komplexität' hingegen für deren Verharmlosung - und beide geben in dieser exkludierenden Konstellation, unbeschadet ihrer wechselnden Dominanzen, vortreffliche konzeptuelle Spielpartner ab. Vermeidbar wäre beides, Dramatisierung wie Verharmlosung der Differenz, wenn man die Perspektivität nicht auflöste, sondern in Anlehnung an die Unbestimmtheitsrelation theoretisch offenhielte." (Autorenreferat)
Thesaurusschlagwörter differentiation; complexity; ethnic structure; modernity; large city; society; world society; immigration
Klassifikation Allgemeine Soziologie, Makrosoziologie, spezielle Theorien und Schulen, Entwicklung und Geschichte der Soziologie
Methode Grundlagenforschung; Theoriebildung
Titel Sammelwerk, Herausgeber- oder Konferenzband 27. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Soziologie - Gesellschaften im Umbruch: Sektionen und Arbeitsgruppen
Herausgeber Sahner, Heinz; Schwendtner, Stefan
Konferenz 27. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Soziologie "Gesellschaften im Umbruch". Halle, 1995
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1995
Verlag Westdt. Verl.
Erscheinungsort Opladen
Seitenangabe S. 712-716
ISBN 3-531-12836-1
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top