Mehr von Becker, Heinrich

Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Zwischen gesellschaftlicher Vielfalt und Auflösung - ländliche Lebensverhältnisse im Wandel

Between social diversity and dissolution - changing rural living conditions
[Konferenzbeitrag]

Becker, Heinrich

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-139884

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Deutsche Gesellschaft für Soziologie (DGS)
Abstract "Dörfer waren gerade wegen vermuteter Besonderheiten der Lebensverhältnisse immer wieder Thema soziologischer Forschung. Auf Basis der dritten Folge einer in zwanzigjährigen Abständen durchgeführten interdisziplinären Untersuchung in zehn identischen Dörfern in Westdeutschland und vier erstmals in die Untersuchungsabfolge einbezogenen ostdeutschen Dörfern wird der Wandel der ländlichen Lebensverhältnisse analysiert. Ausgehend von der Wanderungsentwicklung als einem zentralen Indikator für die Gleichwertigkeit bzw. Ungleichwertigkeit von Lebensverhältnissen zeichnet sich eine Polarisierung ab zwischen einer dynamischen Entwicklung der Dörfer zu neuen Lebensformen und der - auf den Nordosten der neuen Bundesländer konzentrierten - Auflösung von Dörfern als Siedlungsgebilde. Im Zentrum des Wandels der Lebensformen steht die Entwicklung der ländlichen Räume zu wichtigen Stützen des Wirtschaftsstandorts Deutschland, begleitet von tiefgreifenden Veränderungen der dörflichen Sozialstruktur, die u.a. zur doppelten, faktischen und sozialen, Auflösung der vordem bildprägenden Verbindung von Dorf und Landwirtschaft führen. Der soziale Wandel kumuliert im Umbruch des Dorfes von einem wie fraglos vorgegebenen sozialen Raum zu von individuellen Wahlmöglichkeiten bestimmten sozialen Beziehungen. Im Ergebnis macht der soziale Wandel Dorf für Teilgruppen der Bevölkerung - anders als 'Stadtluft macht frei' - zum Ort der Freiheit. Die Gefahr der - (modernen) Wüstungen gleichenden - Auflösung von Dörfern im Nordosten der neuen Bundesländer geht auf säkulare, die DDR einschließende, Prozesse zurück. Der regionale Charakter der Auflösungs- und Abwanderungsgefahr wirft über die damit einhergehenden wirtschaftlichen und sozialen Verwerfungen hinaus die Frage nach der weiteren Entwicklungen dieser Räume auf." (Autorenreferat)
Thesaurusschlagwörter Federal Republic of Germany; old federal states; New Federal States; village; living conditions; rural area; social change; migration; way of life; social relations
Klassifikation Siedlungssoziologie, Stadtsoziologie
Methode empirisch; empirisch-qualitativ; empirisch-quantitativ
Titel Sammelwerk, Herausgeber- oder Konferenzband Differenz und Integration: die Zukunft moderner Gesellschaften ; Verhandlungen des 28. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Dresden 1996
Herausgeber Hradil, Stefan
Konferenz 28. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Soziologie "Differenz und Integration. Die Zukunft moderner Gesellschaften". Dresden, 1996
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1997
Verlag Campus Verl.
Erscheinungsort Frankfurt am Main
Seitenangabe S. 603-617
ISBN 3-593-35852-2
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top