Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Die Illusion der Emanzipation : zur häuslichen Arbeitsteilung in Partnerschaften

The illusion of emancipation : domestic division of labor in partnerships
[Konferenzbeitrag]

Koppetsch, Cornelia; Burkart, Günter

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-138758

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Deutsche Gesellschaft für Soziologie (DGS)
Abstract "Der 'Geschlechterkampf' bestimmt zunehmend die politisch-ideologischen Auseinandersetzungen und avanciert zu einer zentralen Dimension im gesellschaftlichen Distinktionskampf um Einfluß und Macht. Wir wollen uns dieser Thematik über eine Analyse des Verhältnisses von diskursiven und normativen Strukturen in alltäglichen Auseinandersetzungen zwischen den Geschlechtern nähern. Wir beziehen uns dabei auf Ergebnisse des laufenden DFG-Projekts 'Geschlechtsnormen in Paarbeziehungen im Milieuvergleich', in dem verschiedene Aspekte dieses Konfliktfeldes untersucht werden. In diesem Beitrag beschränken wir uns auf das Beispiel der Arbeitsteilung im Haushalt. In einem ersten Schritt erläutern wir, in welcher Weise die 'Idee der Gleichheit' zwischen den Geschlechtern zu einem Kernbestandteil der 'Diskursmoral' der neuen gebildeten Mittelschichten geworden ist. Allerdings steht sie dort in einem gewissen Widerspruch zur vorgefundenen Praxis. Anhand eines Falles möchten wir in einem zweiten Schritt das komplexe Zusammenspiel zwischen diskursiver Moral und Haushaltspraxis aufzeigen, um in einem letzten Schritt zu einer genaueren Analyse der latenten Machtverhältnisse zu gelangen." (Autorenreferat)
Thesaurusschlagwörter emancipation; partnership; housework; man; woman; private household; discourse; morality; gender-specific factors; division of labor
Klassifikation Familiensoziologie, Sexualsoziologie
Methode empirisch; empirisch-qualitativ
Titel Sammelwerk, Herausgeber- oder Konferenzband Differenz und Integration: die Zukunft moderner Gesellschaften ; Verhandlungen des 28. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie im Oktober 1996 in Dresden ; Band 2: Sektionen, Arbeitsgruppen, Foren, Fedor-Stepun-Tagung
Herausgeber Rehberg, Karl-Siegbert
Konferenz 28. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Soziologie "Differenz und Integration. Die Zukunft moderner Gesellschaften". Dresden, 1996
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1997
Verlag Westdt. Verl.
Erscheinungsort Opladen
Seitenangabe S. 415-418
ISBN 3-531-12878-7
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top