Mehr von Engel, Uwe

Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Transformation sozialer Systeme : der Beitrag longitudinaler Strukturforschung zur Analyse gesellschaftlichen Wandels

Transformation of social systems : the contribution by longitudinal structural research towards the analysis of social change
[Konferenzbeitrag]

Engel, Uwe

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-137382

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Deutsche Gesellschaft für Soziologie (DGS)
Abstract "Der vorliegende Beitrag widmet sich einem ausgewählten methodischen Problem der Transformationsforschung, und zwar der Schätzung transformationsbedingter struktureller Effekte. Er versucht aufzuzeigen, welche Anforderungen an eine empirische Untersuchung zu stellen sind, die sich zum Ziel setzt, die Wirkungen sozialstrukturellen Wandels auch quantitativ präzise abzuschätzen. Es wird die These erörtert, daß eine kausalwissenschaftlich verfahrende Transformationsforschung zur Analyse sozialen Wandels längsschnittlich und zur Analyse strukturellen Wandels mehrebenenanalytisch angelegt sein sollte. Im Mittelpunkt der Ausführungen steht entsprechend die Frage, wie gesellschaftlicher Wandel unter Rückgriff auf das Instrumentarium einer mehrebenenanalytisch angelegten Längsschnittforschung analysiert werden kann. Dabei geht es weniger um ein Bestandsaufnahme und Bewertung der bereits geleisteten empirischen Arbeit, als vielmehr um eine grundsätzlichere Diskussion der Optionen und Grenzen eines methodischen Ansatzes, der im Kern aus der Verbindung von methodologisch-statistischer Mehrebenenanalyse und Längsschnittforschung besteht und als solcher auch daran zu messen ist, inwieweit er den Test theoretischer Analysen von Kontinuität und Wandel sozialer Systeme gestattet. Ziel des vorliegenden Beitrags ist mithin die Diskussion der Möglichkeiten und Grenzen einer soziologisch wie methodologisch begründeten Strukturforschung zur Analyse gesellschaftlicher Transformationsprozesse." (Autorenreferat)
Thesaurusschlagwörter social change; transformation; social system; methodology; research; longitudinal study; multi-level analysis
Klassifikation Forschungsarten der Sozialforschung
Methode Grundlagenforschung; Methodenentwicklung; wissenschaftstheoretisch
Titel Sammelwerk, Herausgeber- oder Konferenzband 27. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Soziologie - Gesellschaften im Umbruch: Sektionen und Arbeitsgruppen
Herausgeber Sahner, Heinz; Schwendtner, Stefan
Konferenz 27. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Soziologie "Gesellschaften im Umbruch". Halle, 1995
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1995
Verlag Westdt. Verl.
Erscheinungsort Opladen
Seitenangabe S. 264-268
ISBN 3-531-12836-1
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top