Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Bildungsexpansion, Arbeitsmarkt und Beschäftigungsstrukturen in Italien

[Konferenzbeitrag]

Rieser, Vittorio; Bechtle, Günter

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-136559

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Deutsche Gesellschaft für Soziologie (DGS)
Abstract Dieser Beitrag basiert auf den Ergebnissen eines empirischen Forschungsprojekts, das 1977/78 in Italien durchgeführt wurde. Die Überlegungen verstehen sich als interpretative Sekundäranalyse der Ergebnisse der Erforschung des Zusammenhangs zwischen Bildungsexpansion, Arbeitsmarkt und Beschäftigungsstrukturen in Italien und befassen sich mit den beiden folgenden Fragen: (1) Welche historischen, sozioökonomischen und politischen Entwicklungen liegen der Entkoppelung zwischen Bildungs- und Beschäftigungssystem zugrunde? (2) Wie stellen sich heute die Folgeprobleme dieser Entwicklung dar? Gibt es etwa gravierende Qualifikationsdefizite und wie und wo werden diese verarbeitet? Aus dem Material wird folgende Arbeitshypothese abgeleitet: Das italienische Schulsystem ist seit den 50er Jahren bis heute nicht in der Lage, in einer quantitativ-qualitativ ausreichenden Form, qualifizierte Arbeitskräfte für die industrielle Produktion auszubilden. Um diese These abzustützen, werden die zentralen Merkmale des italienischen Bildungssystems skizziert. Vor dem Hintergrund dieser Charakterisierung werden dann Bildung, Qualifikation und Klassifikation der Arbeitskräfte untersucht. Anschließend wird die Bedeutung von Technologie, Arbeitsorganisation und Qualifikation für den Problemzusammenhang erfaßt. Im sechsten Abschnitt wird auf die Ersatzleistungen für die Mängel des Bildungssystems und ihre Krise eingegangen. Die beiden folgenden Abschnitte skizzieren die Bedeutung des Arbeitsmarkts und die gewerkschaftliche Aktion. Abschließend werden die aktuellen Tendenzen aufgezeigt, Hinweise auf notwendige Forschungen gegeben sowie methodische Probleme angerissen. (RW)
Thesaurusschlagwörter Italy; expansion of educational system; labor market; employment; education system; manpower; education; qualification; classification; work organization; trade union; structure; technology
Klassifikation Bildungs- und Erziehungssoziologie; Arbeitsmarkt- und Berufsforschung
Methode empirisch
Titel Sammelwerk, Herausgeber- oder Konferenzband Sozialer Wandel in Westeuropa: Verhandlungen des 19. Deutschen Soziologentages in Berlin 1979
Herausgeber Matthes, Joachim
Konferenz 19. Deutscher Soziologentag "Sozialer Wandel in Westeuropa". Berlin, 1979
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1979
Verlag Campus Verl.
Erscheinungsort Frankfurt am Main
Seitenangabe S. 671-687
ISBN 3-593-32620-5
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top