Mehr von Zapf, Wolfgang

Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Lebensbedingungen und wahrgenommene Lebensqualität

[Konferenzbeitrag]

Zapf, Wolfgang

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-136523

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Deutsche Gesellschaft für Soziologie (DGS)
Abstract Ziel des Beitrags ist es, ein Modell der Wohlfahrtsstruktur vorzustellen. Einleitend erfolgt eine Definition der Begriffe Lebensbedingungen und wahrgenommene Lebensqualität. In bezug auf das Konzept von Wohlfahrt wird eine zwischen der objektivistischen und der subjektivistischen Position vermittelnde Haltung eingenommen. Die Datengrundlage besteht im Wohlfahrtssurvey 1978, bei dem 2012 Deutsche über 18 Jahren befragt wurden. Der Darstellung der empirischen Ergebnisse ist die Diskussion der Frage vorgeschaltet, ob wirklich (und wenn ja, warum) der Zusammenhang von Lebensbedingungen und wahrgenommener Lebensqualität so schwach ausgeprägt ist, wie behauptet. Die Erörterung ergibt einen deutlichen Zusammenhang. Durch die Verknüpfung von Lebensbedingungen und wahrgenommener Lebensqualität mit Statuslagen und Risikogruppen wird ein Modell der Wohlfahrtsstruktur der BRD entwickelt, dessen wichtigste Ergebnisse in fünf Punkten zusammengefaßt werden: (1) Es wird eine ausgeprägte Hierarchie, aber zugleich eine Klumpung in den Mittellagen festgestellt. (2) Ein deutlicher Zusammenhang von Statuslagen, Risikogruppen und Wohlfahrtstypen wird herausgefunden. (3) Auf der Gruppenebene wird der Zusammenhang zwischen Lebensbedingungen und wahrgenommener Lebensqualität eindeutig. (4) Die neue soziale Frage betrifft neue Maßnahmen, nicht neue Gruppen. (5) Disparitäten in Lebensbedingungen und wahrgenommener Lebensqualität sind der Normalfall. Abschließend werden einige Stichworte zu den gesellschaftspolitischen Schlußfolgerungen genannt und einige Dilemmas bezeichnet. (RW)
Thesaurusschlagwörter Federal Republic of Germany; structure; living conditions; quality of life; welfare; life situation
Klassifikation Politikwissenschaft; politische Willensbildung, politische Soziologie, politische Kultur
Methode empirisch
Titel Sammelwerk, Herausgeber- oder Konferenzband Sozialer Wandel in Westeuropa: Verhandlungen des 19. Deutschen Soziologentages in Berlin 1979
Herausgeber Matthes, Joachim
Konferenz 19. Deutscher Soziologentag "Sozialer Wandel in Westeuropa". Berlin, 1979
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1979
Verlag Campus Verl.
Erscheinungsort Frankfurt am Main
Seitenangabe S. 767-790
ISBN 3-593-32620-5
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top