Mehr von Markom, Christa
Mehr von SWS-Rundschau

Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Gender-Konstruktionen in der "Nation of Islam"

Gender roles in the "Nation of Islam"
[Zeitschriftenartikel]

Markom, Christa

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-164931

Weitere Angaben:
Abstract 'Dieser Artikel beschäftigt sich mit unterschiedlichen Perspektiven auf Geschlechterverhältnisse in der US-amerikanischen 'Nation of Islam', einer 1930 entstandenen Religionsform des 'African American Islam'. Die AnhängerInnen glauben an die 'Black Race' als das von Allah auserwählte Volk. Durch die Separation von Weißen würden 'African Americans' Würde und Stärke, aber auch Autonomie in allen Lebensbereichen erlangen. In diesem Kontext soll die Relevanz von Gender-Konstruktionen mit ihren Bezügen zu Rassismen, Sexismen und Nationalismen sichtbar gemacht werden. Frauen wird in der 'Nation of Islam' eine passive Rolle im Hintergrund - im Sinne der 'natürlichen' Bestimmung der Frau - zugeschrieben. Jedoch resultieren ihre gesellschaftlichen und politischen Bedeutungen sowohl innerhalb der Organisation als auch im öffentlichen Raum aus vielfältigen Positionierungen, und nicht, wie oft angenommen, aus einem fremdbestimmten, allumfassenden Lebenskonzept.' (Autorenreferat)

'This article discusses different aspects of gender roles in the 'Nation of Islam', a religion of 'African American Islam', founded in 1930. The 'Nation of Islam' believes that the 'Black Race' represents the chosen people of Allah and that 'African Americans' should develop their dignity, strength and autonomy through separation from the 'Whites'. In this context the importance of gender roles in reference to racism, sexism and nationalism is being displayed. The 'Nation of Islam' assigns a passive role to women - proposing a 'natural destiny'. However, women demand a multiple positioning due to their social and political relevance for organisations and public space, which is at conflict with such an external, comprehensive life concept claim.' (author's abstract)|
Thesaurusschlagwörter North America; racism; United States of America; people of color; image of women; sexism; Islam; nationalism; religious community; gender relations
Klassifikation Religionssoziologie; Frauen- und Geschlechterforschung
Methode deskriptive Studie
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2004
Seitenangabe S. 314-336
Zeitschriftentitel SWS-Rundschau, 44 (2004) 3
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top