Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Zwischen zwei... Männlichkeiten? : Identitätskonstruktionen junger Männer mit türkischem Migrationshintergrund in Wien

Between two... forms of masculinities? : identity constructions of young migrant Turkish men in Vienna
[Zeitschriftenartikel]

Scheibelhofer, Paul

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-164886

Weitere Angaben:
Abstract 'Diskurse über die Identität von Kindern von MigrantInnen konzentrieren sich meist auf die Probleme, die diese Jugendlichen haben oder machen. Dieser Fokus verschärft sich, wenn sie von der Situation junger Männer mit türkischem Migrationshintergrund handeln. Ihnen wird nicht nur attestiert, mit größerer Wahrscheinlichkeit Identitätsprobleme zu haben, sie werden überdies als patriarchal und rückwärtsgewandt eingeschätzt. Der Artikel basiert auf einer empirischen Studie, die 2004 in Wien durchgeführt und verfasst wurde. Auf eine kurze Darstellung der etablierten und neueren Paradigmen im Bereich der soziologischen Migrations- und Männlichkeitsforschung folgt die Analyse von drei Fallgeschichten. Die Männlichkeitskonstruktionen, die wir hier finden, sind komplex und eigenwillig. Doch lassen sich Verzahnungen zwischen Aspekten ethnischer und männlicher Selbstbilder beschreiben.' (Autorenreferat)

'Discourses on the identity of children of migrants mainly focus on problems these youths have, or cause. This is even more so, when they deal with the situation of young men with a Turkish background. Those men are not only said to be in danger of identity problems, but are regarded furthermore as patriarchal and backward-minded. This article builds upon an empirical study, recently conducted in Vienna. A brief discussion of established and more recent sociological paradigms, dealing with the topics migration and masculinity, is followed by the analysis of three case-studies. Forms of masculinities, which we find in these interviews, are complex and idiosyncratic. But intersections between aspects of ethnic and masculine self-images can be described.' (author's abstract)|
Thesaurusschlagwörter young adult; migrant; self-image; Austria; man; social relations; friendship; ethnic origin; identity; identity formation; masculinity; second generation; Vienna; Turk; honor; ethnicity
Klassifikation Kultursoziologie, Kunstsoziologie, Literatursoziologie; Migration
Methode empirisch; empirisch-qualitativ
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2005
Seitenangabe S. 208-230
Zeitschriftentitel SWS-Rundschau, 45 (2005) 2
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top