Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Partizipation und Vertretung von Senioren

Participation and representation of senior citizens
[Zeitschriftenartikel]

Blaumeiser, Heinz; Wappelshammer, Elisabeth

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-164781

Weitere Angaben:
Abstract 'Für die Entwicklung einer beteiligenden Kultur in lokalen Öffentlichkeiten gibt es unter älteren Menschen große Potenziale. Um sie wirksam zu machen, bedarf es entsprechender Voraussetzungen und Rahmenbedingungen. Einführend stellen wir unsere Überlegungen zur Partizipation in den allgemeineren Rahmen von Modernisierung und skizzieren die empirische Basis unserer qualitativen Studien. Dabei haben das Nachwirken von Defiziten der demokratischen Kultur sowie die fortschreitende Differenzierung der Altersbilder unseren Blick auf die Ebene der kommunalen Sozialpolitik als der unmittelbaren Lebens- und Lernumwelt alter Menschen gelenkt: Hier wird Wohlfahrt im komplexen 'Mix' verschiedener Handlungsbereiche produziert, an denen ganz unterschiedliche Akteure in verschiedenartiger Weise beteiligt sind und die Anliegen von Senioren beeinflussen. Nachdem wir das Spektrum möglicher Partizipationsformen im Allgemeinen aufgezeigt haben, konzentrieren wir uns im Hauptteil auf Seniorenvertretungen: Wir zeichnen deren historische Entwicklung und typologische Vielfalt nach und fassen schließlich unsere Erfahrungen zu ihren Tätigkeiten und den Kompetenzanforderungen zusammen, aus denen wir zuletzt Perspektiven und Forderungen für die weitere Entwicklung ableiten.' (Autorenreferat)

'To develop a participatory culture of local publics, crucial potentials can be found among the elder generations. Appropriate conditions, know-how and support are needed to activate these potentials. First, we discuss participation in the context of modernization and outline the empirical basis of our qualitative studies. After considering deficits of democratic political culture and the differentiation of images of old age, we take a look at social politics at the municipal level as the nearest context of living and learning for senior citizens. Here, social welfare is being produced in a complex mix of a manifold decision-making, with different local actors participating in distinctive manners and influencing the needs and requests of the elder generations. After outlining the spectrum of their participation in general, we concentrate on representative participation of senior citizens, and trace its history and typological diversity. Finally, we compile our studies of their representative activities, claims and required competences, concluding with some outlooks and demands for future developments.' (author's abstract)|
Thesaurusschlagwörter elderly; participation; social policy; citizens' participation; local politics; representation of interests; political participation
Klassifikation politische Willensbildung, politische Soziologie, politische Kultur; spezielle Ressortpolitik; Gerontologie, Alterssoziologie
Methode anwendungsorientiert; deskriptive Studie; empirisch; empirisch-qualitativ
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2004
Seitenangabe S. 437-463
Zeitschriftentitel SWS-Rundschau, 44 (2004) 4
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top