Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Junge KulturmanagerInnen : Berufsfeld, Berufseinstieg, Berufsbedingungen

Young cultural managers: professional field, job entry, working conditions
[Zeitschriftenartikel]

Kohl, Manuela; Zembylas, Tasos

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-164526

Weitere Angaben:
Abstract 'Kulturmanagement stellt ein junges Berufsfeld mit einem geringen Institutionalisierungsgrad dar; es gibt kaum Berufsverbände oder Standardisierungen, die das Berufs- und Qualifikationsprofil klar auszeichnen. Ziel der zugrunde liegenden empirischen Untersuchung ist ein tieferer Einblick in die Kompetenzanforderungen und in die Lage junger KulturmanagerInnen in Österreich, wobei der Fokus auf Personen mit einschlägiger fachlicher akademischer Ausbildung liegt. Der Aufbau und die Gestaltung von persönlichen Kontakten spielen eine entscheidende Rolle im Berufswerdegang. Nicht nur betriebswirtschaftliche, sondern auch kunst- und kulturspezifische Kenntnisse werden als eminent wichtige Qualifikationen genannt. Diese und andere Befunde werden in Zusammenhang mit dem strukturellen Wandel von Kulturorganisationen und den Berufsbildern im Kulturmanagement diskutiert.' (Autorenreferat)

'Cultural management represents a young professional field with a low degree of institutionalisation. There exist only few professional associations or standards that would define a professional profile or qualification profile. The article, which is based on an empirical survey, investigates the entry phase and occupational development of young academic cultural managers in Austria. Establishment and formation of personal contacts and of networks play a crucial role in the career of each individual. Furthermore, not only managerial, but also art and culture specific knowledge is being considered as an important requirement in this profession. These and other insights are discussed in relation to structural changes of cultural organizations and of concepts in the profession of cultural management.' (author's abstract)|
Thesaurusschlagwörter culture; working conditions; labor market; training; occupation; qualification; occupational image; occupational field; occupational sociology; structural change; employment conditions; executive; Austria; management; cultural institution; social background; culture industry; civil service; private economy; qualification requirements; autonomy
Klassifikation Kultursoziologie, Kunstsoziologie, Literatursoziologie; Berufsforschung, Berufssoziologie
Methode empirisch; empirisch-quantitativ
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2006
Seitenangabe S. 458-476
Zeitschriftentitel SWS-Rundschau, 46 (2006) 4
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top