Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Grounded Theory und Systemanalyse in der Informatik

[Sammelwerksbeitrag]

Engelmeier, Gregor

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-14469

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Gesellschaft für Angewandte Informationswissenschaft (GAIK) e.V.
Abstract Ziel des Beitrags ist es, die Rolle textinterpretativer Tätigkeiten in der Softwareentwicklung zu reflektieren, konkretisiert auf die Rolle des "Grounded Theory"-Ansatzes in der Systemanalyse. Der Verfasser zeigt, dass die Methoden des systematischen Textverstehens, wie sie im ATLAS-Projekt entwickelt wurden , eine wesentliche Unterstützung für den Softwareentwicklungsprozess darstellen können. Wie eine empirische Feldstudie zeigt, implizieren die Software-Lifecycle-Modelle der Softwareentwicklung textinterpretative Tätigkeiten in großem Umfang, ohne für diese Tätigkeiten selbst methodische Unterstützung anzubieten. Der Verfasser zeigt, wie eine Synthese von Methoden der qualitativen Analyse der traditionellen Softwareentwicklung aussehen könnte und in wie fern eine solche Synthese hilfreich sein könnte, den Theoriebildungsprozess methodisch zu unterstützen und den Einfluss der intuitiven Erkenntnis zu kontrollieren. Als Kennzeichen einer gegenstandsbezogenen Softwareentwicklung werden genannt: Anerkennung intuitiver Erkenntnis als grundlegenden Vorgang in der Softwareentwicklung, ständiger Bezug zum Gegenstandsbereich, Theoriebildung als zentrale Aufgabe des Softwareentwicklers, Exploration der gegenstandsbezogenen Theorie durch die Theoriebeschreibung als zentrales Dokument, Verifikation des gesamten Softwareentwicklungsprozesses. (ICE2)
Thesaurusschlagwörter grounded theory; systems analysis; computer science; software; development; theory formation; text analysis; qualitative method; interpretation
Klassifikation Informationsmanagement, informationelle Prozesse, Informationsökonomie
Methode Grundlagenforschung; Theorieanwendung
Titel Sammelwerk, Herausgeber- oder Konferenzband Texte verstehen : Konzepte, Methoden, Werkzeuge
Herausgeber Boehm, Andreas; Mengel, Andreas; Muhr, Thomas
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1994
Verlag UVK Univ.-Verl. Konstanz
Erscheinungsort Konstanz
Seitenangabe S. 141-158
Schriftenreihe Schriften zur Informationswissenschaft, 14
ISBN 3-87940-503-4
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Creative Commons - Namensnennung, Nicht kommerz., Keine Bearbeitung
top