Mehr von Mattes, Peter

Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Die Psychologiekritik der Studentenbewegung

The psychology criticism of the students' movement
[Sammelwerksbeitrag]

Mattes, Peter

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-13604

Weitere Angaben:
Abstract Obwohl inzwischen die Studentenbewegung der späten 60er Jahre gelegentlich auch von etablierten Wissenschaftlern gewürdigt, bisweilen schon mystifiziert wird, erscheinen auch ihre Produkte nicht in Darstellungen und Literaturlisten deutschsprachiger anerkannter Psychologie. Dieser Artikel will aufzeigen, was an Wissenschaftskritik von Psychologiestudenten in den Jahren um 1968 betrieben wurde. Dabei soll Vergessenes und heute schon schwer Zugängliches dokumentiert werden. Es soll weiter Material zur Klärung der Frage beigesteuert werden, ob von der Studentenbewegung Impulse für die jüngste Entwicklung der deutschen Psychologie ausgingen. Dabei kann und soll nicht beansprucht werden, eine fertige Analyse einer historischen Phase vorzustellen. Es stünden einem solchen Anspruch aber auch prinzipielle Bedenken gegenüber. Studentenbewegung hieß auch Kampf um Positionen und Wege, der politisch und in nicht wenigen individuellen Geschichten bis heute fortwirkt. Es wäre Hohn gegenüber dem demokratischen und antiautoritären Charakter dieser Bewegung, als einzelner Autor hier Festschreibungen versuchen zu wollen. Hier wurde lediglich ein Stück Realgeschichte, soweit es sich aus den bis jetzt verwertbaren Materialien erschließt, vorgezeigt. Als Material und Quelle wurde vorwiegend "graue Literatur" verwendet: Protokolle, Manuskripte, Flugschriften, Organisations- und Institutszeitungen. Auf solches Material konnte für diesen Artikel in einiger Breite zurückgegriffen werden, aber auch hier kann Vollständigkeit nicht beansprucht werden. (SJ)
Thesaurusschlagwörter psychology; criticism; science; Federal Republic of Germany; student movement; development
Klassifikation Wissenschaftssoziologie, Wissenschaftsforschung, Technikforschung, Techniksoziologie; Allgemeines, spezielle Theorien und Schulen, Methoden, Entwicklung und Geschichte der Psychologie
Methode deskriptive Studie
Titel Sammelwerk, Herausgeber- oder Konferenzband Geschichte der deutschen Psychologie im 20. Jahrhundert : ein Überblick
Herausgeber Ash, Mitchell G.; Geuter, Ulfried
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1985
Verlag Westdt. Verl.
Erscheinungsort Opladen
Seitenangabe S. 286-313
ISBN 3-531-22128-0
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Creative Commons - Namensnennung, Nicht kommerz., Keine Bearbeitung
top