Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


SARS - eine verpasste Chance für politische Reformen in China? : eine kritische Reflexion des chinesischen Krisenmanagements im Kontext innen- und außenpolitischer Implikationen

SARS - a missed opportunity for political reforms in China? A critical reflection of Chinese crisis management in the context of implications for domestic and foreign policy
[Zeitschriftenartikel]

Umbach, Frank; Maas, Nora

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-131611

Weitere Angaben:
Abstract "Die im Frühjahr 2003 in China ausgebrochene Lungenkrankheit SARS sowie die monatelangen Bestrebungen der Pekinger Führung, Verlauf, Dimension und Opferzahl der Seuche geheimzuhalten, lassen die Frage nach politischen Reformen in dem fernöstlichen Land wieder lauter werden. Als Peking nach 22 Wochen der Geheimhaltung erstmals Fehler eingestand und erste Köpfe, so die des Hauptstadtbürgermeisters und der Gesundheitsministerin, rollten, zeigte sich das Ausmaß der Folgeschäden des chinesischen Fehlverhaltens auch auf globaler Bühne - die Kehrseite der in der vernetzten Welt herrschenden Mobilität und Interdependenz hatte sich in erschreckender Klarheit geoffenbart. Die Instrumentalisierung der Katastrophe durch den auf dem 16. Parteitag der Kommunistischen Partei Chinas abtretenden Jiang Zemin bzw. dessen Nachfolger der 'Vierten Generation' machten darüber hinaus ebenso wie das mit dem Abklingen der Seuche einhergehende Ende der informationspolitischen Toleranz deutlich, wie weit das Land von einer 'chinesischen Glasnost' oder gar dem Zusammenbruch der kommunistischen Herrschaft entfernt ist. Sicher - SARS hat an den Grundfesten des Systems genagt und dessen internationaler Reputation geschadet. Dessen Ende jedoch ist, auch dank des stabilen Wirtschaftswachstums im derzeitigen China, noch lange nicht in Sicht." (Autorenreferat)
Thesaurusschlagwörter China; secrecy; domestic policy; health policy; crisis; information policy; communism; crisis management (econ., pol.); criticism; WHO; system criticism; political situation; political system; political conflict; epidemic
Klassifikation politische Willensbildung, politische Soziologie, politische Kultur; spezielle Ressortpolitik
Methode deskriptive Studie
Freie Schlagwörter SARS
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2004
Seitenangabe S. 4-29
Zeitschriftentitel KAS-Auslandsinformationen (2004) 4
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
Datenlieferant Dieser Metadatensatz wurde vom Sondersammelgebiet Sozialwissenschaften (USB Köln) erstellt.
top