Mehr von Wagner, Karin

Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


The German apprenticeship system after unification

Berufsausbildung in Deutschland nach der Wiedervereinigung
[Arbeitspapier]

Wagner, Karin

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-129162

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung gGmbH
Abstract "Das duale System führt zu einer umfassenden beruflichen Ausbildung für die Mehrheit der Schulabgänger und stellt daher einen bedeutenden Faktor der institutionellen Rahmenbedingungen für die deutsche Wirtschaft dar. Die intensive Ausbildung der Beschäftigten bildet eine Basis für die Herstellung hochwertiger Güter, die zu Exporterfolgen der Wirtschaft führen und die Innovationserfolge der Unternehmen stützen. In den letzten Jahren werden jedoch Bedenken laut, ob das 'deutsche Modell' überlebensfähig ist. Die Globalisierung der Unternehmen, neue Formen der Arbeitsorganisation, der Anstieg der Nettoausbildungskosten und die Rezession lassen Zweifel an der Attraktivität des dualen Systems für die Unternehmen, aber auch für die Schulabgänger auftreten. In dieser Studie werden Gründe für den Ausbildungsrückgang untersucht, die Ausbildungssituation in Ostdeutschland betrachtet und Vorschläge für eine Reform der Berufsausbildung entwickelt." (Autorenreferat)

"The vocational training system is an important factor within the German institutional framework. Its high output of skilled and well-educated employees provides a basis for Germanys export success and innovation. In the last few years, however, growing concern has been expressed about the viability of the German mode . Globalization, the appearance of new forms of work organization and a rapid growth in net training costs are increasingly seen as a challenge. These factors together with the impacts of the transfer of the apprenticeship training to East Germany are discussed, the attractiveness of the system to school-leavers as well as for employers is analyzed and proposals for reform are developed." (author's abstract)
Thesaurusschlagwörter Federal Republic of Germany; old federal states; New Federal States; dual system; vocational education; vocational training situation; recognized trainee occupation; vocational training system; costs; apprenticeship; economic development (on national level); school graduate; export; economy; innovation; globalization
Klassifikation Bildungswesen quartärer Bereich, Berufsbildung; Berufsforschung, Berufssoziologie
Methode anwendungsorientiert; empirisch
Sprache Dokument Englisch
Publikationsjahr 1998
Erscheinungsort Berlin
Seitenangabe 39 S.
Schriftenreihe Discussion Papers / Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung, Forschungsschwerpunkt Arbeitsmarkt und Beschäftigung, Abteilung Wirtschaftswandel und Beschäftigung, 98-301
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
Datenlieferant Dieser Metadatensatz wurde vom Sondersammelgebiet Sozialwissenschaften (USB Köln) erstellt.
top