Mehr von Jansen, Jos

Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Regulating complementary input supply : production cost correlation and limited liability

Regulierung des Angebots komplementärer Inputs: Korrelation von Produktionskosten und beschränkte Haftung
[Arbeitspapier]

Jansen, Jos

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-124939

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung gGmbH
Abstract "Dieser Beitrag untersucht die optimale Regulierung des Angebots zweier komplement ärer Inputs. Der Regulierer entscheidet sich dabei entweder für einen Monopolisten, der zwei komplementäre Inputs in einem konstanten Verhältnis zu einander produziert oder für zwei unabhängige Firmen, die jeweils einen der Inputs produzieren. Bei unabhängigem Angebot des Inputs sind nicht monotone Regulierungsverträge optimal für den Fall einer hohen Korrelation zwischen den Produktionskosten der Inputs. Die optimale Regulierungsentscheidung hängt von der Korrelation zwischen Kosten und der Haftungsstruktur des Produzenten ab. Bei beschränkter Haftung führt das Inputangebot durch einen Monopolisten zu einer höheren erwarteten Wohlfahrt, wenn der Korrelationskoeffizient klein genug und positiv ist. Für höhere Korrelation wird das unabhängige Angebot der Inputs gewählt und die Regulierungsverträge sind hinsichtlich der Gesamtkosten nicht monoton." (Autorenreferat)

"We study the optimal regulation of complementary input supply. The regulator chooses for either a monopolist producing two complementary inputs in fixed proportion, or two independent firms producing one input each. Under independent input supply, nonmonotonic regulatory schemes become optimal for high correlation between input production costs. The optimal regulatory choice depends on the correlation between costs, and on the producers' liability structure. Under limited liability monopolistic input supply gives a higher expected welfare whenever the correlation coefficient is sufficiently small and positive. For higher correlation independent input supply is chosen, and the regulatory scheme is non-monotonic in total costs." (author's abstract)
Thesaurusschlagwörter supply; steering; production; costs; liability; correlation; input; market organization; game theory; economic model; regulation; monopoly; demand
Klassifikation Volkswirtschaftslehre
Methode Grundlagenforschung; Theoriebildung
Sprache Dokument Englisch
Publikationsjahr 1999
Erscheinungsort Berlin
Seitenangabe 35 S.
Schriftenreihe Discussion Papers / Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung, Forschungsschwerpunkt Marktprozeß und Unternehmensentwicklung, Abteilung Wettbewerbsfähigkeit und industrieller Wandel, 99-30
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
Datenlieferant Dieser Metadatensatz wurde vom Sondersammelgebiet Sozialwissenschaften (USB Köln) erstellt.
top