Mehr von Umbach, Frank

Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Geostrategische und geoökonomische Aspekte der chinesischen Sicherheits- und Rüstungspolitik zu Beginn des 21. Jahrhunderts : die Verknüpfung traditioneller Sicherheitspolitik mit Ressourcenfragen im geopolitischen Denken Chinas

[Sammelwerksbeitrag]

Umbach, Frank

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-121883

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber GIGA Institut für Asienkunde
Abstract "Chinas Energie- und Wirtschaftspolitik schwankt zwischen Kooperationswillen und Autarkiebestrebungen. Der Westen kann China positiv und konstruktiv beeinflussen, muss dabei aber sowohl Chinas Misstrauen als die Sicherheitsinteressen anderer ostasiatischer Staaten berücksichtigen." (Autorenreferat)
Thesaurusschlagwörter China; energy policy; economic policy; cooperation; security policy; strategy; self-sufficiency; Far East
Klassifikation Friedens- und Konfliktforschung, Sicherheitspolitik
Methode deskriptive Studie
Titel Sammelwerk, Herausgeber- oder Konferenzband China - Konturen einer Übergangsgesellschaft auf dem Weg ins 21. Jahrhundert
Herausgeber Schubert, Gunter
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2001
Erscheinungsort Hamburg
Seitenangabe S. 341-404
Schriftenreihe Mitteilungen des Instituts für Asienkunde Hamburg, 344
ISBN 3-88910-261-1
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
Datenlieferant Dieser Metadatensatz wurde vom Sondersammelgebiet Sozialwissenschaften (USB Köln) erstellt.
top