Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


The Choir Invisible : zur Analyse der gesundheitsbezogenen Panelmortalität im Sozio-Ökonomischen Panel SOEP

The Choir Invisible : analysis of health-related panel mortality in the Socio-Economic Panel
[Sammelwerksbeitrag]

Schnell, Rainer; Heller, Günther

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-121750

Weitere Angaben:
Abstract Die Panelmortalität ist ein zentrales Problem bei der Durchführung und Beurteilung von Panelstudien. Bisherige Analysen des Nonresponse im SOEP berücksichtigen den möglichen Effekt von Krankheit oder Gesundheit auf die Panelmortalität nicht. Weder das Kontaktverlustmodell noch das Verweigerungsmodell erlauben zufriedenstellende Prognosen des individuellen Ausfalls. Die Verfasser zeigen, dass es in den ersten fünf Wellenübergängen des SOEP deutliche Hinweise auf eine relevante gesundheitsbedingte Panelmortalität gibt. Die bisherige Gewichtung des SOEP führt zu einer systematischen Überschätzung des Gesundheitszustandes der Grundgesamtheit. (ICE)
Thesaurusschlagwörter panel; health; health status; sample; population; Federal Republic of Germany; longitudinal study; response behavior
Klassifikation Forschungsarten der Sozialforschung; Erhebungstechniken und Analysetechniken der Sozialwissenschaften; Medizinsoziologie; Medizin, Sozialmedizin
Methode Grundlagenforschung; Methodenentwicklung
Titel Sammelwerk, Herausgeber- oder Konferenzband Müssen Arme früher sterben? Soziale Ungleichheit und Gesundheit in Deutschland,
Herausgeber Helmert, Uwe; Bammann, Karin; Voges, Wolfgang; Müller, Rainer
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2000
Verlag Juventa Verl.
Erscheinungsort Weinheim
Seitenangabe S. 115-134
ISBN 3-7799-1192-2
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
Datenlieferant Dieser Metadatensatz wurde vom Sondersammelgebiet Sozialwissenschaften (USB Köln) erstellt.
top