Mehr von Knab, Maria

Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Frauen und Verhältnisse : eine sozialpolitische Netzwerkanalyse

Women and relationships: a socio-political network analysis
[Monographie]

Knab, Maria

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-119329

Weitere Angaben:
Abstract 'Wie bringen Frauen über ihre Frauennetzwerke Interessen und Belastungen öffentlich und sozialpolitisch zur Geltung? Dieser Frage geht die Autorin in einer empirischen Studie nach. Untersucht wird das komplexe Zusammenspiel unterschiedlicher Qualitäten und Formen von Frauenbezugnahme: Angefangen von der Alltagsberatung zwischen Freundinnen oder Bekannten über kommunalpolitische Aktivitäten informeller Netzwerke bis hin zur Arbeit formalisierter Frauengruppen und -verbände. Um dieses Zusammenspiel in seiner sozialpolitischen Relevanz zu _evaluieren, entwickelt die Autorin auf der Basis feministischer Sozialstaatsanalysen eine gesellschaftstheoretische Perspektive, die mehrere hierarchische Verhältnisse - Geschlechterhierarchie und Stadt-Land-Hierarchie - berücksichtigen kann. Mit dem Ziel, den Differenzdiskurs von Frauen auch für die Reflexion sozialräumlicher Unterschiede durch städtische und ländliche Lebensverhältnisse zu erweitern, werden neben Marginalisierungsmustern durch das Geschlechterverhältnis auch Entwertungsmuster durch Stadt-Land-Verhältnisse aufgedeckt und gefragt, wie Frauen in ländlichen Regionen beide überschreiten. Dies wird u.a. im Bereich der öffentlichen Thematisierung von Gewalt gegen Frauen untersucht. Als Ergebnis wird deutlich, daß Frauen in ländlichen Regionen eigene Vorgehensweisen gegen Gewalt entwickeln, die spezifische Bedingungen ländlicher Öffentlichkeiten berücksichtigen und so in verschiedenen Bereichen des Gemeinwesens wirksam sind. Die Autorin lädt insgesamt zu einer sozialräumlichen Reflexion professioneller Ansätze ein, damit die häufig unbenannt auf großstädtische Lebensbedingungen ausgerichteten fachlichen Standards und öffentlich-politischen Vorgehensweisen nicht unreflektiert eine 'Landpartie' antreten und dadurch spezifische Bedingungen und Ressourcen ländlicher Lebenswelten übergehen.' (Autorenreferat)
Thesaurusschlagwörter violence; rural area; social policy; Federal Republic of Germany; woman; village; women's organization; local politics; social network; regional difference; gender relations
Klassifikation Frauen- und Geschlechterforschung
Methode deskriptive Studie; empirisch; empirisch-qualitativ; Theorieanwendung
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2001
Verlag Centaurus-Verl.
Erscheinungsort Pfaffenweiler
Seitenangabe 292 S.
Schriftenreihe Betrifft: Geschlecht, 3
ISBN 3-8255-0349-6
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top