Mehr von Rammert, Werner

Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Two styles of knowing and knowledge regimes : between 'explicitation' and 'exploration' under conditions of 'functional specialization' or 'fragmental distribution'

Zwei Formen von Wissen und Wissensregimen : zwischen 'Erklärung' und 'Erforschung' unter den Bedingungen 'funktionaler Spezialisierung' oder 'fragmentaler Distribution'
[Arbeitspapier]

Rammert, Werner

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-11790

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Technische Universität Berlin, Fak. VI Planen, Bauen, Umwelt, Institut für Soziologie Fachgebiet Techniksoziologie
Abstract Der Autor befasst sich aus techniksoziologischer Perspektive mit den Dynamiken der wissenschaftlichen und industriellen Innovation bzw. dem institutionellen System der Innovation als Bestandteilen von Wissensveränderungen. Wissensveränderungen wiederum betreffen zwei Aspekte: (1) das Regime der Wissensproduktion, wobei zwischen einem funktionalen und einem fragmentalen Wissensregime unterschieden wird; (2) die Wissensart, unterteilt in die Entwicklung expliziter Erkenntnis und die Erklärung der Relation zwischen explizitem und stillschweigendem Wissen. Mittels dieses begrifflichen Instrumentariums werden in einem ersten Schritt die sich verändernden Muster der Wissensproduktion beschrieben, die sich aus den Zusammenhängen der 'funktionalen Spezialisierung' und der 'fragmentalen Distribution' ergeben. Im Anschluss gilt das Augenmerk den sich wandelnden Relationen zwischen den beiden Wissensarten 'Erklärung' und 'Erforschung'. Auf dieser Grundlage konzeptueller Betrachtungen und empirischer Studien formuliert der Autor abschließend zwei mögliche Aufgabenfelder zur weiteren Erforschung heterogener Innovationsnetzwerke: (1) Vergleiche zwischen individuellen Innovationsbiographien in verschiedenen technologischen und industriellen Feldern, um so verschiedene Muster von Innovationspfaden und ihren Veränderungen zu identifizieren; (2) Analysen innovativer Konstellationen, die sich auf wissenschaftliche, technologische und institutionelle Konzepte beziehen. (ICG2)
Thesaurusschlagwörter knowledge; science; knowledge transfer; engineering; technological progress; technical development; innovation; innovation research; innovation potential; innovation capacity; specialization; functional differentiation; distribution; explanation; knowledge; research; research and development; research project; network; technology; sociotechnical system; exploration; differentiation
Klassifikation Wissenssoziologie; Wissenschaftssoziologie, Wissenschaftsforschung, Technikforschung, Techniksoziologie
Methode deskriptive Studie; Grundlagenforschung
Freie Schlagwörter Wissens-Regime; Explikation; fragmental distribution; functional specialization
Sprache Dokument Englisch
Publikationsjahr 2004
Erscheinungsort Berlin
Seitenangabe 31 S.
Schriftenreihe TUTS - Working Papers, 3-2004
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Digital Peer Publishing Licence - Basismodul
top