Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Sozialwissenschaften und Politik bei der deutschen Wissenschafts-Vereinigung : der Fall der "Kommission für die Erforschung des sozialen und politischen Wandels in den neuen Bundesländern" (KSPW)

Social sciences and politics in the German science community : the case of the "Commission for Research on Social and Political Change in the New Bundesländer" (KSPW)
[Arbeitspapier]

Ziegler, Hansvolker

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-117424

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung gGmbH
Abstract Der Beitrag beschreibt die Arbeit der 1991 gegründeten Kommission für die Erforschung des sozialen und politischen Wandels in den neuen Bundesländern (KSPW), in dem sich Sozialwissenschaftler aus West- und Ostdeutschland vereint an die Transformationsforschung begeben und schließlich immerhin ca. 25 Millionen DM in der kurzen Spanne von 4 1/2 Jahren 'umsetzen' und sechs große Berichte und zahllose Publikationen präsentieren. Dabei gliedern sich die Ausführungen in folgende Punkte: (1) Ursprung und Entwicklung des Konzepts der KSPW, (2) Anfänge der Umsetzung der Empfehlungen des Wissenschaftsrats, (3) Mühen der Konzeptfindung für die Umsetzung, (4) erste Wirren von außen beim realen Aufbau der KSPW, (5) der Start der Arbeit trotz innerer Wirren, (6) Übertragung wissenschaftsinterner Kämpfe in die Politik (Affäre Scheuch u.a.), (7) Vergangenheits- und Integritäts-Prüfung des wissenschaftlichen Personals, (8) die Einstellung der Geldmittel durch das Parlament und daraus hervorgehende 'Schlachten', (9) dominante Persönlichkeiten und/oder Theorien, (10) die kurze eigentliche Arbeitsphase der KSPW bis 1995/96 sowie (11) die Kritik und Folgerungen aus der KSPW. Abschließend erörtert der Autor die Frage, wie eine 'wissenschaftsgetragene Sozialberichterstattung' beschaffen sein könnte. (ICG2)
Thesaurusschlagwörter old federal states; Federal Republic of Germany; New Federal States; social science; social scientist; politics; transformation; post-socialist country; political change; social change; research project; research practice; research personnel; research implementation; funding; Science Council
Klassifikation Wissenschaftssoziologie, Wissenschaftsforschung, Technikforschung, Techniksoziologie; politische Willensbildung, politische Soziologie, politische Kultur
Methode anwendungsorientiert; deskriptive Studie
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2005
Erscheinungsort Berlin
Seitenangabe 84 S.
Schriftenreihe Discussion Papers / Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung, 2005-008
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
Datenlieferant Dieser Metadatensatz wurde vom Sondersammelgebiet Sozialwissenschaften (USB Köln) erstellt.
top