Mehr von Shy, Oz

Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Dynamic models of religious conformity and conversion : theory and calibration

Dynamische Modelle religiöser Konformität und Konversion: Theorie und Simulationen
[Arbeitspapier]

Shy, Oz

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-117066

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung gGmbH
Abstract "This paper develops behavioral and deterministic overlapping generations models to explain and simulate changes in the proportion of secular and religious people. Under the behavioral approach, the role of the church is to generate an externality associated with the investment in enhancing the conformity rate among young believers. Under the deterministic approach, changes in the number of nonbelievers are explained by different birth rates among secular and religious parents as well as the relative proportion of nonconformists among the young in each group. This model is then used to calibrate for (non)conformity rates among secular and religious people." (author's abstract)

"Diese Arbeit entwickelt deterministische und Verhaltensmodelle mit überlappenden Generationen, welche die Veränderungen des Zahlenverhältnisses von nicht religiösen zu religiösen Menschen erklären und simulieren. Im Verhaltensansatz wird aufgezeigt, dass der Kirche die Aufgabe zukommt, einen externen Effekt zu erzeugen, der dafür sorgt, dass junge Gläubige mit der Glaubenseinstellung ihrer Eltern konform gehen. Der deterministische Ansatz erklärt die Veränderungen in der Anzahl Nichtgläubiger einerseits mit den unterschiedlichen Geburtenraten unter nichtgläubigen Eltern im Vergleich zu religiösen Eltern und andererseits durch den relativen Anteil von Nichtkonformen unter der jungen Generation in jeder Gruppe. Dieses Modell wird verwandt, um (Nicht-)Konformitätsraten - nach denen junge Menschen ihren Eltern im Glauben folgen oder nicht - innerhalb der Gruppen weltlicher sowie religiöser Menschen zu berechnen." (Autorenreferat)
Thesaurusschlagwörter behavior model; religion; religiousness; conversion; church; conformity; parent-child relationship
Klassifikation Religionssoziologie
Methode Grundlagenforschung; Theoriebildung
Sprache Dokument Englisch
Publikationsjahr 2005
Erscheinungsort Berlin
Seitenangabe 32 S.
Schriftenreihe Discussion Papers / Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung, Forschungsschwerpunkt Markt und politische Ökonomie, Abteilung Wettbewerbsfähigkeit und industrieller Wandel, 2005-12
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
Datenlieferant Dieser Metadatensatz wurde vom Sondersammelgebiet Sozialwissenschaften (USB Köln) erstellt.
top