Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Organizational learning : Where do we stand? Where do we want to go?

Organisationslernen. Wo stehen wir ? Wo wollen wir hin ?
[Arbeitspapier]

Berthoin Antal, Ariane; Dierkes, Meinolf

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-116350

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung gGmbH
Abstract "The field of organizational learning has developed dynamically but is not ready for closure. This article reviews the cultural contexts in which research on organizational learning has been conducted since the 1960s, and the intellectual traditions that underpin the field. It traces changes in the types of organizations. studied and in the range of agents of organizational learning attended to by scholars. The processes and models that have shaped the discussion over the past decades, and changes in the tone or color of the way organizational learning has been treated are also highlighted. Trends in organizational practices are identified as well. On the basis of this broad stocktaking exercise, key challenges for future research on organizational learning and knowledge creation are outlined." (author's abstract)

"Das Forschungsgebiet 'Organisationslernen' hat eine sehr dynamische Entwicklung durchgemacht, deren wesentliche Züge in diesem Beitrag konturiert werden, um die zentralen Erkenntnisse der letzten Jahre festzuhalten und verbleibende Forschungslücken zu identifizieren. So werden die kulturellen Umfeldbedingungen und die intellektuellen Traditionen, in die die Forschung zum Organisationslernen seit den 60er Jahren eingebettet ist, beschrieben. Ferner wird dargestellt, wie sich mit zunehmender Ausdifferenzierung des Feldes die Spannbreite der untersuchten Organisationstypen (Unternehmen, Behörden, Gewerkschaften, soziale Bewegungen usw.) und Akteure vergrößert hat. Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen den Prozessen und Modellen, die die Diskussion über die letzten Jahrzehnte geprägt haben, werden hervorgehoben. Darüber hinaus werden Trends in den lernbezogenen Praktiken von Organisationen aufgezeigt. Anhand dieser umfassenden Bestandsaufnahme skizzieren die Autoren die wesentlichen Herausforderungen für die zukünftige Forschung und erweitern das Feld Organisationslernen zugleich um den Aspekt der 'Wissensgenerierung' (knowledge creation)." (Autorenreferat)
Thesaurusschlagwörter organization; learning; learning organization; historical development; cultural factors; educational research; process; model
Klassifikation Organisationssoziologie, Militärsoziologie
Methode deskriptive Studie
Sprache Dokument Englisch
Publikationsjahr 2000
Erscheinungsort Berlin
Seitenangabe 25 S.
Schriftenreihe Schriftenreihe / Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung, Forschungsschwerpunkt Technik - Arbeit - Umwelt, Abteilung Organisation und Technikgenese, 00-105
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
Datenlieferant Dieser Metadatensatz wurde vom Sondersammelgebiet Sozialwissenschaften (USB Köln) erstellt.
top