Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Institutional reform of international environmental policy : advancing the debate on a world environment organization

Institutionelle Reform der internationalen Umweltpolitik : ein Beitrag zur Debatte um eine Weltumweltorganisation
[Arbeitspapier]

Biermann, Frank; Simonis, Udo E.

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-116041

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung gGmbH
Abstract "With the onset of the new millennium, the longstanding need for reform of the United Nations system has gained new momentum. Efficiency gains and better coordination are desirable, though not sufficient to bring about improvement in international relations. It could therefore make sense to look for institutional innovations that would upgrade the pressing tasks of environmental and development policy in the eyes of national governments, international organizations, and nongovernmental organizations, improve the institutional setting for the negotiation and implementation of new agreements and action programs, and strengthen the action capacity of the developing countries on these matters. The present paper points to and elaborates the need for a 'World Environment and Development Organization' within the United Nations system, and outlines the shape it might be given. The intention here is to carry the debate, which has made considerable headway, into the science of politics and development. How will the expert community in the field of foreign relations and development cooperation, based on their theories and empirical knowledge, respond to the proposal?" (author's abstract)

"Mit dem Beginn des neuen Jahrhunderts hat die lang anstehende Reform des Systems der Vereinten Nationen neue Dringlichkeit erhalten. Effizienzgewinne und bessere Koordination sind wünschenswert, aber nicht hinreichend, insbesondere, wenn es um die Stärkung der Umweltkompetenz geht. In diesem Beitrag wird die Notwendigkeit der Etablierung einer Sonderorganisation für Umwelt und Entwicklung im System der Vereinten Nationen begründet und in ihren Umrissen vorgestellt. Der Vorschlag zielt insbesondere darauf, die Diskussion über notwendige institutionelle Innovationen auf der globalen Ebene zu stimulieren. Wie werden Experten für internationale Beziehungen und Entwicklungszusammenenarbeit auf diese Empfehlung reagieren?" (Autorenreferat)
Thesaurusschlagwörter international politics; environmental policy; international organization; UNO; development policy; environmental law; international law
Klassifikation internationale Beziehungen, Entwicklungspolitik; spezielle Ressortpolitik; Ökologie und Umwelt
Methode anwendungsorientiert
Sprache Dokument Englisch
Publikationsjahr 2000
Erscheinungsort Berlin
Seitenangabe 30 S.
Schriftenreihe Papers / Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung, Forschungsschwerpunkt Technik - Arbeit - Umwelt, Forschungsprofessur Umweltpolitik, 00-401
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
Datenlieferant Dieser Metadatensatz wurde vom Sondersammelgebiet Sozialwissenschaften (USB Köln) erstellt.
top