Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Nash bargaining solution with coalitions and the joint bargaining paradox

Die Nash Verhandlungslösung mit Koalitionen und Harsanyi's Verhandlungsparadox
[Arbeitspapier]

Chae, Suchan; Heidhues, Paul

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-115288

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung gGmbH
Abstract "The authors propose a solution for bargaining problems where coalitions are bargainers. The solution generalizes the Nash solution and allows one to interpret a coalition as an institutional player whose preferences are obtained by aggregating the preferences of the individual members. One implication of the solution is that forming a coalition is unprofitable in pure-bargaining situations (the joint-bargaining paradox). The authors show, however, that forming a coalition can be profitable in a non-pure bargaining situation." (author's abstract)

"In der vorliegenden Arbeit schlagen die Autoren ein Lösungskonzept für Verhandlungsspiele vor, bei denen die verhandelnden Parteien aus Koalitionen von Individuen bestehen können. Ihr Lösungskonzept basiert auf einer Verallgemeinerung der Nash-Verhandlungslösung. Nach diesem Lösungskonzept kann eine Koalition als ein institutioneller Spieler aufgefasst werden, dessen Präferenzordnung auf einer Aggregierung der Präferenzen seiner Mitglieder basiert. Eine Implikation der Verhandlungslösung ist, dass Koalitionen in 'reinen Verhandlungsspielen' nicht im Interesse der Individuen sind. In 'nicht reinen Verhandlungsspielen' hingegen können Koalitionen durchaus vorteilhaft sein." (Autorenreferat)
Thesaurusschlagwörter negotiation; coalition formation; interest orientation; interaction; political decision; political behavior; decision making
Klassifikation politische Willensbildung, politische Soziologie, politische Kultur
Methode Theorieanwendung
Sprache Dokument Englisch
Publikationsjahr 2001
Erscheinungsort Berlin
Seitenangabe 28 S.
Schriftenreihe Discussion Papers / Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung, Forschungsschwerpunkt Markt und politische Ökonomie, 01-15
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
Datenlieferant Dieser Metadatensatz wurde vom Sondersammelgebiet Sozialwissenschaften (USB Köln) erstellt.
top