Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Die Rolle der Öffentlichkeit im politischen Entscheidungsprozess : ein konzeptueller Rahmen für ein international vergleichendes Forschungsprojekt

The role of the general public in the political decision-making process : a conceptual framework for a comparative international research project
[Arbeitspapier]

Kriesi, Hanspeter

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-114923

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung gGmbH
Abstract "Angesichts der zunehmenden Bedeutung, welche der öffentlichen Meinung und der Bevölkerungsmeinung für die politischen Entscheidungsträger in liberalen Demokratien zukommt, überrascht es, dass die Frage, wie die öffentliche Meinung/ Bevölkerungsmeinung die politischen Entscheidungsprozesse beeinflussen und wie sie ihrerseits durch politische Kommunikation und Mobilisierung beeinflusst werden, bisher nicht systematischer untersucht worden ist. In diesem Papier wird ein konzeptueller Rahmen für ein international vergleichendes Forschungsprojekt entwickelt, der die Strategien von etablierten politischen Akteuren, Medien und Außenseitern zur Mobilisierung der öffentlichen Meinung bzw. der Bevölkerungsmeinung ins Zentrum der Analyse stellt. Aus der hier skizzierten Perspektive stellt die Mobilisierung der öffentlichen Meinung/ der Bevölkerungsmeinung das zentrale Scharnier zwischen den Bürgerinnen und Bürger einerseits und ihren Repräsentanten im politischen Entscheidungsprozess andererseits dar. Das Papier präsentiert die Grundbausteine eines akteurzentrierten Ansatzes zur Analyse dieser Zusammenhänge und benennt die themenspezifischen und nationalen Kontextbedingungen, welche die Strategien der beteiligten Akteure und ihre Wirkungen maßgeblich beeinflussen. Ohne auf Details einzugehen, werden abschließend einige Elemente eines möglichen Forschungsdesigns zur Analyse dieser Zusammenhänge skizziert." (Autorenreferat)

"Given the increasingly central importance of the two faces of public opinion - the effective public opinion and the opinion of the population - for political decision-making in liberal democracies, it is surprising that the question of how public opinion influences the political decision-making process and how it is, in turn, influenced by political communication and mobilization has not received more systematic attention. This paper proposes a conceptual framework for an internationally comparative research project, which focusses on the strategies of established political actors, outsiders and the media to mobilize public opinion. From the perspective adopted here, the mobilization of public opinion constitutes the key link between the citizen public, on the one hand, and its representatives in the political decision process, on the other. The paper presents the basic elements of an actor-oriented approach for the analysis of these relationships and it specifies the issue-specific and national context conditions, which are supposed to have a determining influence on the strategies of the actors involved and on the impact they are able to achieve. Without going into the details, the paper finally sketches some elements of a possible research design for the analysis of these strategies and their impact." (author's abstract)
Thesaurusschlagwörter the public; political decision; formulation of political objectives; political communication; democracy; mass media; mobilization; national state; citizens' participation; strategy
Klassifikation politische Willensbildung, politische Soziologie, politische Kultur; Massenkommunikation
Methode Grundlagenforschung; Theoriebildung
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2001
Erscheinungsort Berlin
Seitenangabe 61 S.
Schriftenreihe Discussion Papers / Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung, Forschungsschwerpunkt Zivilgesellschaft, Konflikte und Demokratie, Arbeitsgruppe Politische Öffentlichkeit und Mobilisierung, 01-701
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
Datenlieferant Dieser Metadatensatz wurde vom Sondersammelgebiet Sozialwissenschaften (USB Köln) erstellt.
top