Mehr von Ashoff, Guido

Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Der entwicklungspolitische Kohärenzanspruch : Begründung, Anerkennung und Wege zu seiner Umsetzung

Enhancing policy coherence for development : justification, recognition and approaches to achievement
[Forschungsbericht]

Ashoff, Guido

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-114707

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Deutsches Institut für Entwicklungspolitik gGmbH
Abstract "Der von der Bundesregierung national wie international anerkannte entwicklungspolitische Kohärenzanspruch bedeutet, dass neben der Entwicklungspolitik auch andere Politiken eine Mitverantwortung für die Erreichung übergeordneter Entwicklungsziele wie Armutsbekämpfung und globale Zukunftssicherung haben und in dem Sinne kohärent sein sollen. Die vorliegende Studie, die auf einem umfassenderen Gutachten für das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) beruht, befasst sich mit der Begründung und der Anerkennung sowie der Reichweite und den Grenzen des entwicklungspolitischen Kohärenzanspruchs und legt dann im Lichte internationaler Erfahrungen dar, dass zu seiner Umsetzung ein komplexes 'Kohärenzmanagement' erforderlich ist. Die Studie formuliert dazu eine Reihe von Empfehlungen." (Autorenreferat)

"Enhancing policy coherence for development, recognized as a goal by the German Government, means that other policies must share responsibility with development policy for achieving such overriding development objectives as reducing poverty and securing our common future and, to this end, become more coherent. This study, which is based on a more comprehensive report commissioned by the German Ministry for Economic Cooperation and Development, considers the justification for, the recognition and scope of and the limits to the goal of enhancing policy coherence for development and then, against the background of international experience, explains that, if this goal is to be achieved, complex 'coherence management' will be needed. The study presents a number of recommendations on how to put this into practice." (author's abstract)
Thesaurusschlagwörter development aid policy; development policy; purpose; Federal Republic of Germany; international cooperation; poverty; measure; development aid; globalization; sustainable development; EU; OECD; UNO
Klassifikation internationale Beziehungen, Entwicklungspolitik
Methode anwendungsorientiert; deskriptive Studie
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2005
Erscheinungsort Bonn
Seitenangabe 128 S.
Schriftenreihe DIE Studies, 6
ISBN 3-88985-286-6
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
Datenlieferant Dieser Metadatensatz wurde vom Sondersammelgebiet Sozialwissenschaften (USB Köln) erstellt.
top