Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Diffusion und Interaktion in der Arbeitsmarktpolitik? : positive und negative Ansteckungseffekte am Beispiel zweier Reformdiskussionen

Diffusion and interaction in labor market policy? : positive and negative infection effects, using two reform discussions as an example
[Arbeitspapier]

Kemmerling, Achim

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-114453

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung gGmbH
Abstract "In der Diskussion über arbeitsmarktpolitische Reformen fordern nationale Regierungen und internationale Organisationen immer stärker das Lernen von anderen Ländern. Das politikwissenschaftliche Standardmodell zur Erklärung von Reformen der Arbeitsmarktpolitik ist jedoch zumeist rein vergleichend, ohne Interaktionen zwischen Ländern zu berücksichtigen. Dieser Beitrag untersucht, welche Formen, Kanäle und Ursachen internationale Diffusion und Interaktion in der Arbeitsmarktpolitik haben können. Er wendet sich insbesondere zwei speziellen Reformdebatten in der Arbeitsmarktpolitik zu: der Aktivierung von Arbeitsmarktpolitik sowie der Kürzung individueller Transfers für Arbeitslose. Empirische Messungen deuten an, dass sich nationale Politiken benachbarter Länder gegenseitig beeinflussen. Dabei handelt es sich weniger um Lerneffekte als vielmehr um Konsequenzen ökonomischen Wettbewerbs." (Autorenreferat)

"In the debate on reforms of labour market policies national governments and international organizations increasingly foster lesson-drawing from the experience of other countries. However, the workhorse model of political science for explaining reforms in labour market policies is mainly comparative, excluding interactions between countries. This contribution investigates the potential forms, channels and causes of international diffusion in national labour market policies. In particular, it deals with two debates of reform: the activation of labour market policies and the reduction of social transfers for the unemployed. Empirical estimations indicate that national policies of neighbour countries do affect each other. This is hardly the impact of lesson-drawing but rather of economic competition between countries." (author's abstract)
Thesaurusschlagwörter labor market; labor market trend; labor market policy; reform; international cooperation; competition; Arbeitslosengeld; unemployment compensation; unemployment insurance; unemployment
Klassifikation Arbeitsmarktpolitik
Methode empirisch; empirisch-quantitativ
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2006
Erscheinungsort Berlin
Seitenangabe 30 S.
Schriftenreihe Discussion Papers / Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung, Forschungsschwerpunkt Arbeit, Sozialstruktur und Sozialstaat, Abteilung Arbeitsmarktpolitik und Beschäftigung, 2006-119
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
Datenlieferant Dieser Metadatensatz wurde vom Sondersammelgebiet Sozialwissenschaften (USB Köln) erstellt.
top