Mehr von Mayerl, Jochen

Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Zur soziologischen Erklärung individuellen Geldspendens : eine Anwendung und Erweiterung der Theory of Reasoned Action unter Verwendung von Antwortlatenzzeiten in einem Mediator-Moderator-Design

Towards a sociological explanation of individual money donations : an application and extension of the Theory of Reasoned Action with response latency measurements in a mediator-moderator-design
[Forschungsbericht]

Mayerl, Jochen

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-113746

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Universität Stuttgart, Fak. 10 Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Institut für Sozialwissenschaften
Abstract "Die Studie stellt eine empirische Überprüfung von Mediator- und Moderator-Effekten im Rahmen einer modellgebundenen, statistischen Erklärung von Geldspendenverhalten vor. Mittels Daten eines deutschlandweiten CATI-Surveys mit zwei Erhebungswellen aus dem Jahr 2005 wird nachgewiesen, dass Effekte der Verhaltenseinstellung und der subjektiv wahrgenommenen Norm, die auf das Spendenverhalten einwirken, komplett durch die Verhaltensintention vermittelt werden (wie von Ajzen/ Fishbein 1980 postuliert). Zudem zeigt sich in einem erweiterten Modell im Kontext dualer Prozesstheorien der Informationsverarbeitung, dass die Antwortlatenzzeit der Verhaltensintentionsangabe (als Maß für den Modus der Informationsverarbeitung) ein signifikanter Moderator des direkten Effektes der Verhaltensintention sowie des indirekten Effektes der Verhaltenseinstellung auf das Spendenverhalten ist: beide Effekte sind signifikant stärker bei kurzen Latenzzeiten der Verhaltensintention (versus langen)." (Autorenreferat)

"The study presents an empirical test of mediator and moderator effects when predicting individual money donations. The analysis is based on data from a nation-wide two-wave German CATI-survey conducted in 2005. It is shown that effects of the attitude toward money donations and of the respective subjective perceived norm (both influencing observed money donations) are totally mediated by the behavioural intention to donate money (as expected from Ajzen/ Fishbein 1980). Additionally, applying an extended model of dual mode information processing it is found that the response latency of behavioural intentions (as a measure of mode of information processing) is a significant moderator of the direct effect of behavioural intentions and of the indirect effect of attitudes influencing money donations: both effects are significant stronger when the response latency of behavioural intentions is short (versus long)." (author's abstract)
Thesaurusschlagwörter donation; social behavior; social norm; social attitude; behavior; behavior analysis; behavior pattern; Federal Republic of Germany; method; analysis procedure
Klassifikation Allgemeine Soziologie, Makrosoziologie, spezielle Theorien und Schulen, Entwicklung und Geschichte der Soziologie; Sozialpsychologie
Methode empirisch; empirisch-quantitativ; Grundlagenforschung; Methodenentwicklung; Theorieanwendung
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2006
Erscheinungsort Stuttgart
Seitenangabe 27 S.
Schriftenreihe Schriftenreihe des Instituts für Sozialwissenschaften der Universität Stuttgart -SISS-, 2/2006
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
Datenlieferant Dieser Metadatensatz wurde vom Sondersammelgebiet Sozialwissenschaften (USB Köln) erstellt.
top