Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Corporate social reporting revisited

Sozialbilanzen im Rückblick
[Arbeitspapier]

Berthoin Antal, Ariane; Dierkes, Meinolf; MacMillan, Keith; Marz, Lutz

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-112649

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung gGmbH
Abstract "The intensity and scope of attention to the (negative) impacts of business activities on the social and natural environment have waxed and waned over the past forty years. A revival of interest on a wide scale is visible and audible again today. Numerous organizations, including the United Nations, the European Commission, national governments, and public interest groups, are calling for business to publish reports documenting their impacts on society and the environment. What can be learned from the early years of work in the area of corporate social responsibility and responsiveness, and how must the methods be altered in light of the changes that have occurred in the way the topic is defined today and in light of the new media available, especially the internet? This article tackles these two questions first by recalling which of the original concepts were found particularly useful, outlining their key strengths and weaknesses, and then by exploring the factors that currently characterize the field." (author's abstract)

"Die Diskussion über die Auswirkungen von Unternehmensaktivitäten auf die soziale und natürliche Umwelt hat in den letzten vierzig Jahren große konjunkturelle Schwankungen erfahren. War zu bestimmten Zeiten die Intensität sehr hoch, mit der soziale Forderungen an die Unternehmen gestellt wurden, konnte man zu anderen Zeitpunkten, besonders unter der Dominanz des neoliberalen Wirtschaftsparadigmas, beobachten, wie die Verantwortung des Unternehmens gegenüber der Bezugsgruppe 'Anteilseigner' unter dem Schlagwort 'shareholder value' im Vordergrund der Diskussion stand. Heute ist in großem Umfang und in vielen Ländern ein Neuaufleben des Interesses an einer breit definierten gesellschaftlichen Verantwortung der Unternehmen festzustellen. Eine Vielzahl von Organisationen wie beispielsweise die Vereinten Nationen, die Kommission der Europäischen Union, nationale Regierungen und unterschiedlichste Interessengruppen fordern in wachsendem Umfang Unternehmen auf, Rechenschaft darüber abzulegen, welche Auswirkungen ihre Geschäftstätigkeit auf Gesellschaft und Umwelt haben. Hier stellt sich die Frage: Was kann von den, insbesondere in den 70er und 80er Jahren hochentwickelten Versuchen der Erstellung von 'Sozialbilanzen', auf dem Gebiet der sozialen Verantwortung des Unternehmens gelernt werden? Dabei geht es darum, welche Form der Berichterstattung die aktuellen Anforderungen an die Informationsgebung erfüllt und wie diese heute angewandt werden muss, um als sinnvolle und glaubwürdige Informationsquelle zu gelten. Vor allem ist zu prüfen, inwieweit das Internet, als Kommunikationsforum der Unternehmen auf der einen Seite, und Artikulationsform verschiedener Bezugsgruppen auf der anderen Seite, Art, Inhalt und Intensität der Diskussion verändert und damit auch Einfluss auf die Berichterstattung ausübt. Dieser Artikel bereitet die früheren Erfahrungen auf, um die heute im Vordergrund stehenden methodisch-konzeptionellen Fragen der Darstellung sozialer und ökologischer Auswirkungen von Unternehmenstätigkeiten durch vergangene Erfahrungen zu unterstützen." (Autorenreferat)
Thesaurusschlagwörter company's social costs; enterprise; social environment; ecological consequences; economic factors; business cycle; shareholder value; social responsibility; Federal Republic of Germany; life cycle assessment; discourse; historical development
Klassifikation Wirtschaftssoziologie; Finanzwirtschaft, Rechnungswesen
Methode deskriptive Studie; historisch
Sprache Dokument Englisch
Publikationsjahr 2002
Erscheinungsort Berlin
Seitenangabe 32 S.
Schriftenreihe Schriftenreihe / Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung, Forschungsschwerpunkt Technik - Arbeit - Umwelt, Abteilung Organisation und Technikgenese, 02-105
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
Datenlieferant Dieser Metadatensatz wurde vom Sondersammelgebiet Sozialwissenschaften (USB Köln) erstellt.
top