Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Moral cost, commitment, and committee size

Moralische Kosten, Selbstbindung und die Größe von Komitees
[Arbeitspapier]

Huck, Steffen; Konrad, Kai A.

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-112111

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung gGmbH
Abstract "Consider a committee that in the past has made a promise not to confiscate the profits from a foreign investor. After the investment has taken place, there is a material benefit if the committee decides to default on the earlier promise. But there are also some small moral costs for those who vote in favor of default. We show that in such situations small committees are more likely to default than large committees. Thus, constituencies can decide about degrees of commitment by choosing committee sizes appropriately. Experimental data confirms our predictions." (author's abstract)

"Untersucht wird das Entscheidungsverhalten eines Komitees, das als politische Instanz mit Mehrheitsentscheidung über die mögliche Beschlagnahmung oder konfiskatorische Besteuerung des Anlagevermögens eines ausländischen Direktinvestors entscheiden kann und diesem Direktinvestor in der Vergangenheit vor dessen Investitionsentscheidung versprochen hatte, solche Maßnahmen nicht zu ergreifen. Nachdem die Investition erfolgt ist, kann das Komitee durch das Nichteinhalten des Versprechens einen materiellen Gewinn erzielen. Allerdings entstehen den Befürwortern des Nichteinhaltens (geringe) moralische Kosten. In diesem Zusammenhang zeigen die Autoren, dass kleine Komitees ihr Versprechen mit höherer Wahrscheinlichkeit brechen als große Komitees. Der Grad der Selbstbindung des Komitees kann somit von den Wählern über die Größe des Komitees gesteuert werden. Die Autoren belegen, dass die theoretischen Hypothesen über das Verhalten des Komitees durch Experimente bestätigt werden." (Autorenreferat)
Thesaurusschlagwörter decision; behavior; majority election; morality; group membership; opportunism; commitment; group size; foreign investment; fraud; international economic relations
Klassifikation Wirtschaftssoziologie; Sozialpsychologie; Wirtschaftssektoren
Methode Grundlagenforschung; Theoriebildung
Sprache Dokument Englisch
Publikationsjahr 2003
Erscheinungsort Berlin
Seitenangabe 16 S.
Schriftenreihe Discussion Papers / Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung, Forschungsschwerpunkt Märkte und Politik, Abteilung Marktprozesse und Steuerung, 2003-31
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
Datenlieferant Dieser Metadatensatz wurde vom Sondersammelgebiet Sozialwissenschaften (USB Köln) erstellt.
top