Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Easy targets and the timing of conflict

"Leichte Beute" und der Zeitpunkt eines Konflikts
[Arbeitspapier]

Bester, Helmut; Konrad, Kai A.

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-112084

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung gGmbH
Abstract "Contestants have to choose whether to initiate a contest or war, or whether to remain peaceful for another period. We find that agents wait and initiate the contest once their rival is sufficiently weak to be an easy target." (author's abstract)

"Die Gegner in einem potentiellen Konflikt müssen sich in jeder Periode entscheiden, ob sie den Konflikt eröffnen oder ob sie weiterhin friedlich bleiben. Die Autoren zeigen, dass die Gegner warten und erst dann den Konflikt initiieren, wenn der Gegner hinreichend schwach und damit leicht zu besiegen ist." (Autorenreferat)
Thesaurusschlagwörter conflict management; strategy; conflict resolution; declaration of war; conflict prevention; political governance; negotiation; information
Klassifikation Friedens- und Konfliktforschung, Sicherheitspolitik
Methode Grundlagenforschung; Theoriebildung
Sprache Dokument Englisch
Publikationsjahr 2003
Erscheinungsort Berlin
Seitenangabe 18 S.
Schriftenreihe Discussion Papers / Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung, Forschungsschwerpunkt Märkte und Politik, Abteilung Marktprozesse und Steuerung, 2003-28
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
Datenlieferant Dieser Metadatensatz wurde vom Sondersammelgebiet Sozialwissenschaften (USB Köln) erstellt.
top